WELTEXPRESS – Horoskop für die 37. Kalenderwoche vom 9. bis zum 15. September 2013

0
285
Sonja Schön, © Sonja Schön

Widder (21.3. bis 20.4.)

Beziehungen: Wer hätte das gedacht? Jupiter im Krebs weckt in Ihnen die Lust auf mehr Häuslichkeit. Diese Woche wollen Sie es sich mit Ihrem Partner bzw. Ihrer Partnerin in den eigenen vier Wänden gemütlich machen.

Beruf: Achtung! Mars steht im Quadrat zu Ihrer Sonne. Falls Sie jetzt verbal austeilen, stoßen Sie auf heftigen Widerstand. Zurzeit ist es für Sie sehr schwierig Ihre Projekte erfolgreich durchzusetzen. Seien Sie etwas diplomatischer!

Balance: Mars gibt Ihnen eine enorme Spannkraft, zeigt Ihnen aber auch Grenzen auf. Diese sollten Sie jetzt unbedingt beachten und nur mäßig Sport treiben. Entspannen Sie lieber beim Yoga!

Stier (21.4.-20.5.)

Beziehungen: Ab dem 12. September lacht Ihnen Liebesplanet Venus ins Gesicht und sorgt dafür, dass Sie eine schöne Zeit haben. Gehen Sie mal wieder gemeinsam in eine tolle Ausstellung und danach schön essen.

Beruf: Saturn steht in Opposition zu Ihrer Sonne. Überprüfen Sie noch einmal Ihre Konzepte auf Herz und Nieren! Einiges müssen Sie noch einmal nachjustieren. Außerdem bläst Ihnen ein kühlerer Wind entgegen. Es gibt Konkurrenten.

Balance: Hals, Schulter und Nacken sind bei Stieren besonders empfindlich. Wärmepflaster lindern schmerzhafte Verspannungen, Gurgeln mit Salbeitee beugt Entzündungen vor.

Zwillinge (21.5.-21.6.)

Beziehungen: Sie müssen ab dem 12. September mit Liebeskummer rechnen. Ihre Beziehung läuft nicht so wie Sie es sich wünschen. Trotzdem brauchen Sie nicht den Kopf hängen lassen! Nach Regen folgt Sonnenschein!

Beruf: Sie sind wandlungsfähig wie noch nie und schlüpfen in jede Rolle. So passen Sie sich den Umständen optimal an. Vieles wird Ihnen gelingen. Dabei sollten Sie Intrigen vermeiden, denn Uranus ist auf Ihrer Seite.

Balance: Als quirlige Natur haben Sie anfällige Luftwege und überlasten sich oft. Erkältungen können Ihnen deshalb zu schaffen machen. Tipp: Eine lang geköchelte Hühnersuppe lindert Husten und Schnupfen.

Krebs (22.6.-22.7.)

Beziehungen: Venus im Skorpion sorgt ab dem 12. September für ganz viel Erotik. Singles können ihren Traumpartner kennen lernen, bereits bestehende Lieben vertiefen sich.

Beruf: Achtung! Merkur steht ab dem 10. September im Quadrat zu Ihrer Sonne. Schließen Sie dann keine Verträge ab und machen Sie keine Geschäftsreise. Verschieben Sie wichtige Termine auf später!

Balance: Den gefühlvollen Krebsen schlagen Stress und Ärger schnell auf den Magen. Gegen Bauchschmerzen und Blähungen helfen Anis, Kümmel- oder Fencheltee.

Löwe (23.7.-23.8.)

Beziehungen: Falls Sie verheiratet sind, erwartet Sie ab dem 12. September keine leichte Zeit. Saturn steht dann im Quadrat zu Ihrer Sonne. Rat der Sterne: Suchen Sie notfalls eine Eheberatung auf!

Beruf: Alle wichtigen Entscheidungen stehen zurzeit unter einem guten Stern. Power-Planet Mars steht nämlich auf Ihrer Sonne und will, dass Sie im Job erfolgreich sind. Geben Sie Gas!

Balance: Mars im Trigon zu Ihrer Sonne macht Sie zurzeit wahnsinnig energiegeladen. Sport ist deshalb das geeignete Mittel, um Stress abzubauen. Wie wäre es mit Tennis oder Golf?

Jungfrau (24.8.-23.9.)

Beziehungen: Liebeskummer? Ab dem 12. September steht Venus wieder günstig zu Ihrer Sonne. In Ihrer Partnerschaft hat sich so manches Missverständnis breit gemacht. Klären Sie das auf!

Beruf: Verträge und Gespräche sind diese Woche nicht angesagt. Merkur steht ungünstig zu Ihrer Sonne. Verschieben Sie diese auf einen späteren Termin. Arbeiten Sie lieber Liegengebliebenes auf!

Balance: Aus Stress und Hektik reagieren Jungfrauen oft mit Darmproblemen oder Lebensmittelunverträglichkeiten. Tipp: Essen Sie möglichst leichte, naturbelassene Kost! Gegen Reizdarm kann eine Fastenkur mit Gemüsebrühe helfen.

Waage (24.9.-23.10.)

Beziehungen: So bitter das für Sie auch ist, aber Venus steht nur noch bis zum 11. September auf Ihrer Sonne. Rat der Sterne: Provozieren Sie Ihren Partner bzw. Ihre Partnerin nicht! Bleiben Sie cool!

Beruf: Jupiter macht ein Quadrat zu Ihrer Sonne. Übertreiben Sie nicht mit Ihren Ausgaben, sondern machen Sie lieber restriktives Kostenmanagement. Weniger ist jetzt mehr!

Balance: Ihre Nieren sind Ihre Schwachstelle. Sie müssen deshalb darauf achten, täglich mindestens zwei Liter zu trinken. Dazu gehören Mineralwasser, Kräutertee und Säfte. Tipp: Preiselbeersaft stärkt vor allem Ihre Schwachstelle.

Skorpion
(24.10.-22.11.)

Beziehungen: Dank Saturn wird sich gerade in der Liebe einiges für Sie klären. Sie wissen, was Sie an Ihrem Partner bzw. Ihrer Partnerin haben. Das ist jetzt für beide genau das Beste.

Beruf: Pluto macht ein Sextil zu Ihrer Sonne. Jetzt ist die beste Zeit, um anspruchsvolle Projekte erfolgreich und nachhaltig umzusetzen. Nutzen Sie diese Chance und führen Sie schon mal erste Gespräche!

Balance: Die Sexualorgane werden Ihrem leidenschaftlichen Tierkreiszeichen zugeordnet. Stress kann bei Ihnen schnell zu Libidoproblemen, Zyklusbeschwerden oder Fruchtbarkeitsstörungen führen. Tipp: Kommen Sie mehr zur Ruhe!

Schütze (23.11.-21.12.)

Beziehungen: Große Gefühle stehen noch bis zum 11. September auf der Agenda. Danach plätschert alles so dahin. Es gibt keine Höhen, aber auch keine Tiefen. Tipp: Warten Sie gelassen ab!

Beruf: Ihre Karrierekarten sind bestens gemischt. Wer sich jetzt beruflich verändern möchte, sollte Bewerbungen schreiben und Vorstellungsgespräche führen. Uranus steht im Trigon zu Ihrer Sonne.

Balance: Jupiter symbolisiert Hüften und Oberschenkel. Daher sind Sie anfällig für Speckpolster. Perfekte Gegenmaßnahmen sind Reiten, Bauchtanz oder Schwünge auf der Tanzfläche.

Steinbock (22.12.-20.1.)

Beziehungen: Nutzen Sie die Zeit! Dank Venus schweben Sie ab dem 12. September wieder auf Wolke sieben. Sie lieben und werden geliebt. Überall fliegen Ihnen die Herzen zu und Sie werden mit Aufmerksamkeiten geradezu überschüttet.

Beruf: Uranus hat Sie im Visier und will, dass alte Zöpfe abgeschnitten werden. Das fällt Ihnen ganz besonders schwer, weil Sie Traditionen lieben. Öffnen Sie sich für Neues ohne die Vergangenheit zu ignorieren. Achten Sie Altbewährtes!

Balance: Gefährdet sind vor allem Ihre Knochen und Ihre Gelenke. Häufig haben Sie auch Schmerzen wegen Verspannungen und Fehlhaltung. Tipp: Lassen Sie vom Orthopäden Ihre Haltung überprüfen, machen Sie regelmäßig Lockerungsübungen!

Wassermann (21.1.-19.2.)

Beziehungen: Sie sind mal wieder auf der Suche nach Ihren Traumpartner. Rat der Sterne: Bis zum 12. September sollten Sie sich noch engagieren, danach eine Pause einlegen.

Beruf: Sie müssen ganz besonders vorsichtig sein. Jemand will Sie hinters Licht führen und plant etwas sehr Undurchsichtiges. Neptun ist zurzeit rückläufig. Dabei geht es vor allem um Geld wie zum Beispiel Kredite oder offene Rechnungen.

Balance: Manchmal leiden Sie unter Wadenkrämpfen. Tipp: Essen Sie Bananen und nehmen Sie reichlich Magnesium zu sich. Das wirkt nervenstärkend. Tipp nach Kneipp: Abends fünf Minuten wie ein Storch durchs Wasser treten!

Fische (20.2.-20.3.)

Beziehungen: Falls Sie noch Single sind, suchen Sie jetzt eine feste Beziehung. Venus hilft Ihnen ab dem 12. September dabei. Sie werden Menschen kennen lernen, die Ihrem Leben einen neuen Sinn geben.

Beruf: Dank Pluto haben Sie zurzeit eine Glücksträhne! Alles, was Sie beginnen, wird erfolgreich sein. Falls Sie investieren wollen, sollten Sie das tun. Achten Sie dabei auf konservative Geldanlagen und gute Mitarbeiter!

Balance: Niedergeschlagen? Als Fische-Geborener sind Sie sowieso sensibel und leiden unter Stimmungsschwankungen. Tipp: Gehen Sie regelmäßig spazieren und tanken Sie etwas Sonne!

* * *

Horoskop: Astrologin Sonja Schön, Telefon: 089-229654, Website: www.astrojob.com

Anzeige