Volleyball: Schwerin zu stark für Erfurt

SWE Erfurt gegen Schwerin. © 2020, Foto: Knud Walter


Erfurt, Deutschland (Weltexpress). Vor 798 Zuschauern in der Erfurter Riethsporthalle kämpften die SWE Volleys gegen den Tabellenführer SC Palmberg Schwerin leidenschaftlich. Beim Aufschlag-Effizienz und Blockabwehr war Schwerin überlegen, das im 12. Spiel der 1. Volleyball-Bundesliga Frauen den 11. Sieg errang.

Das Team von Coach Florian Völker verlor am Ende die Partie mit 0:3 ( 19:25,21:25, 22:25) und rangiert weiter auf Rang 10.

Bereits am Mittwoch bestreiten die Erfurterinnen das schwere Auswärtsspiel beim USC Münster.

Der Erfurter Coach ist jedoch optimistisch angesichts der starken Leistung gegen Schwerin, das am Mittwoch daheim Rote Raben Vilsberg empfängt.

Zur WELTEXPRESS-Newsletter-Anmeldung