Victoria Nuland reist in die Fuck-EU und will die US-amerikanischen Vasallen auf neue Russland-Sanktionen einschwören

0
345
© Karikatur: Kamensky

„Sie sollen in Kraft gesetzt werden, falls die Minsker Abkommen vom 12. Februar zur Beilegung der Ukraine-Krise nicht realisiert werden“, sagte Nuland. „Die gegen die Krim verhängten Sanktionen sollen dabei so lange in Kraft bleiben, bis die Schwarzmeer-Halbinsel wieder in den Staatsverband der Ukraine eingegliedert worden ist.“

Nuland zufolge erklären sich die USA bereit, einen Teil der Sanktionen gegen Russland aufzuheben, wenn die Minsker Abkommen erfüllt werden. Aber diese Sanktionen hingen nicht mit einem anderen Paket von Beschränkungen zusammen, das gegen die Krim gelte, sagte sie.

Anzeige