Rechter Terror im Bayernland als Graphic Novel – Annotation

0
264

Nun wird es für den Inspektor äußerst gefährlich, da der Tote offensichtlich in den Mord an Ministerpräsident Kurt Eisner verwickelt war. Kajetan taucht ab ins konspirative Geflecht rechtsgerichteter Geheimbünde. Neben ihm finden die Kämpfe rechter Militärs gegen die junge Räterepublik statt, er jagt seinen Täter und findet letztlich des Rätsels Lösung.

Der genialische Zeichner Bernd Wiedemann hat eine beängstigende, atmosphärisch dichte Graphic Novel geschaffen, die dem Kriminalroman Hültners einen feinen Rahmen gibt.

Es sind dunkle, harte Bilder, die direkt in den Kopf gehen und Stoff für fiese Träume werden können.

Bernd Wiedemann hat unser Leserleben um eine Perle bereichert.

* * *

Robert Hültner (Autor) und Bernd Wiedemann (Zeichner): Inspektor Kajetan und die Sache Koslowski, Graphic Novel, 112 Seiten, Deutsche Verlags-Anstalt, 2011, 24,99 Euro

Zur WELTEXPRESS-Newsletter-Anmeldung