Paritätische Platzverweise – Neun Spielerinnen bei den Werkself-Frauen – Ab 70. Minute ebenso Unterzahl beim BV Cloppenburg – Dramatik pur

Schiedsrichterin Sandra Blumenthal aus Pritzwalk in Brandenburg. © Pritzwalker FHV 03

Leverkusen, NRW, Deutschland (Weltexpress). Packender geht es nicht: Zwei Spielerinnen verließen das Spielfeld frühzeitiger, als es ihnen lieb war. Beide Mannschaften beendeten das Spiel in Unterzahl: Torhüterin Anna Klink sah Rot (40.), Cloppenburgs Innenverteidigerin Imke Wübbenhorst Gelb-Rot (70.) Das Duell beider Teams bescherte den Werkselfen aus Leverkusen einen 4:1-Erfolg gegen Aufsteiger BV Cloppenburg.

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren