Neue Wohnmobile und Freizeitaktivitäten auf dem Caravan Salon Düsseldorf – Weltweit größte Messe für Reisemobile und Caravans startet am 25. August

0
841
ein Blick aufs Außengelände der Messe Caravan Salon Düsseldorf 2017. © Messe Düsseldorf / ctillmann

Düsseldorf, Berlin, Deutschland (Weltexpress). Auf dem Caravan Salon Düsseldorf vom 25. August bis 2. September können sich die Besucher in diesem Jahr auf eine noch größere Auswahl an Freizeitfahrzeugen freuen. Die weltweit größte Messe für Reisemobile und Caravans bietet jetzt mit insgesamt rund 214 000 Quadratmetern in 13 Hallen und auf dem Freigelände noch mehr Raum rund um die mobile Freizeit. Insgesamt werden sich über 600 Aussteller von Reisemobilen und Caravans in allen Preisklassen sowie Basisfahrzeugen, Zubehör, Ausbauteilen, Zelten, Mobilheimen, Campingplätzen und Reisemobilstellplätzen sowie Reisedestinationen präsentieren.

Allein rund 2100 Freizeitfahrzeuge in allen Größen und Varianten werden gezeigt: Ob Mini-Caravan mit Schlafstätte und Kochgelegenheit auf wenigen Quadratmetern oder rollendes Luxusmobil mit Sauna, Pool und Autogarage – in Düsseldorf ist alles zu sehen, was der Markt zu bieten hat. Die Hersteller von 130 Caravan- und Reisemobilmarken werden Weltneuheiten und Innovationen präsentieren. Nicht zuletzt stehen auch die Chassis-Hersteller im Fokus. Die neuen Basisfahrzeuge überzeugen durch optische, funktionelle und technisch ausgereifte Weiterentwicklungen.

Besucher auf der Messe Caravan Salon Düsseldorf 2017. © Messe Düsseldorf / ctillmann
Besucher auf der Messe Caravan Salon Düsseldorf 2017. © Messe Düsseldorf / ctillmann

Im Trend liegen unter anderem elektronische Tools, die die Bedienbarkeit der Fahrzeuge erleichtern und deren Komfort erhöhen. Die Vernetzung ermöglicht unter anderem Füllstandanzeigen des Wassertanks sowie die Steuerung von Heizung, Klimaanlage und Warmwasserversorgung über ein zentrales Bedienpanel oder per App. „Um die Fahrzeuge trotz der Ausstattungsextras agil zu halten, entwickeln die Hersteller immer neue Leichtbauweisen“, so Daniel Onggowinarso, Geschäftsführer des Caravaning Industrie Verbandes e.V.

Neuvorstellungen werden vor allem bei den kompakten Reisemobilen erwartet, die seit einigen Jahren besonders gefragt sind. Die Hersteller arbeiten nun vor allem daran, die durch die kompakten Abmessungen gegebene Raumknappheit mit cleveren Lösungen zu meistern. Ohne den Komfort einzuschränken, bleiben auch immer mehr größere Reisemobile im Gewicht unter 3,5 Tonnen. Sie bieten dadurch eine bessere Agilität im Straßenverkehr und sparen Sprit. „Ausgebaute Kastenwagen und teilintegrierte Reisemobile sind vor allem bei Einsteigern beliebt. Trotz ihrer vollwertigen, komfortablen Ausstattung sind die Fahrzeuge kompakt und so besonders leicht zu bewegen“, erklärt Onggowinarso.

Mit verschiedenen Aktionen lockt der Caravan Salon die ganze Familie nach Düsseldorf. Im Traumtouren-Kino werden die Besucher zu einzigartigen Zielen entführt. Kinder ab vier Jahren werden mit Spielen, Schminken, Basteln und einem bunten Aktionsprogramm unterhalten, während Jugendliche und größere Kinder im Adventure Camp im Freigelände vielfältige Spiel- und Klettermöglichkeiten vorfinden. Auch in diesem Jahr wird eine Oldtimer-Ausstellung vorbereitet, und ein E-Bike-Parcours wird sich sicher wieder großer Beliebtheit erfreuen.

In der Sondershow „StarterWelt – Entdecke Camping & Caravaning“ in Halle 18 bieten Branchenprofis eine neutrale und herstellerunabhängige Anlaufstelle rund um das Thema Caravaning. In verschiedenen Themenwelten erfahren Einsteiger, aber auch routinierte Caravaner Interessantes und Wissenswertes rund um die mobile Freizeit. Sie können unter anderem Empfehlungen zu Fahrzeugtypen, Reiserouten oder der richtigen Campingplatzwahl erhalten. Ganz neu ist das Thema „Vermietung von Reisemobilen und Caravans“. Hier finden alle Besucher, die gerne einmal einen Urlaub im Reisemobil oder Caravan ausprobieren möchten, eine Anlaufstelle mit Beratung und vielen weiteren Services.

Anzeige