Natürlich wohnen im Marina Verde Wellness Resort im venetischen Caorle

0
360

Die aus zwei sechsstöckigen Gebäuden bestehende Anlage wurde bewusst als grüne Oase konzipiert. Die Gebäude sind die ersten ihrer Größe in Italien, die komplett aus Holz und anderen umweltverträglichen Materialien gebaut wurden. Auch auf eine durchgehende Begrünung und Beschattung sowie ein intelligentes Energiemanagement mit Erdwärme, Photovoltaik, Solarwärme und mechanischen Lüftungen wurde geachtet.
 
Marina Verde ist das erste Wellness Resort, das die Zertifizierung „Klima Haus Klasse A+“ erhalten hat. Die Anlage produziert rund 80 Prozent der benötigten Energie selbst, was sich natürlich auf die Betriebskosten auswirkt. Sämtliche Appartements sind mit dem energieeffizienten und umweltbewussten System My Home BTicino ausgestattet. Der intelligente Energiemanager steuert automatisch Strom, Heizung und Belüftung oder die Bewässerungsanlage im Haus – auch bei Abwesenheit. Selbst bei einem Stromausfall fährt das System automatisch wieder hoch. Wer will, kann mit My Home Web über sein eigenes Smartphone oder den Laptop Befehle an das System schicken.

Die Innenausstattung trägt die Handschrift von Stardesigner Simone Micheli. Er hat auch das 2.000 qm große Wellness-Spa-Center gestaltet, das wie eine Unterwasserwelt unterirdisch von allen Wohnungen direkt zugänglich ist.

Für sein großartiges Konzept wurde das Marina Verde Wellness Resort bereits ausgezeichnet: mit dem „Contemporary Spa Award 2011“ in der Kategorie „Best Future Spa“ und dem internationalen „TRE Number One Award 2011“ für das innovativste Tourismusprojekt.

Neue Anlagemöglichkeit am Immobilienmarkt Caorle

Das 2000 Jahre alte Caorle ist eines der schönen kultur- und geschichtsträchtigen Urlaubsziele an der Oberen Adria. Die Lage am Meer, die verwinkelten Gassen und kleinen Plätze, der bald tausend Jahre alte Dom am Vescovado-Platz und die alte Pfarrkirche „Madonna dell’Angelo“ am äußersten Punkt der Hafenmole schaffen ein unvergleichliches Ambiente, wie man es zwischen Triest und Venedig kaum findet. Die berühmten schilfgedeckten „Casoni“ der Fischer im Naturparadies der Lagune von Caorle hat einst schon der Weltliterat Ernest Hemingway verewigt.

Nun gibt es die Möglichkeit, sich in den boomenden Immobilienmarkt Caorle einzukaufen. Unmittelbar am Weststrand „Spiaggia di Ponente“ entsteht bis zum Sommer das Marina Verde Wellness Resort. Die 53 bis 350 qm  großen Appartements mit großzügigen Terrassen von 17 bis 150 qm und Penthouse-Wohnungen können sowohl gekauft als auch gemietet werden.

Info: www.marinaverde.com

Zur WELTEXPRESS-Newsletter-Anmeldung