Nachrichtenportale wachsen weiter

0
437

Im Jahresvergleich der IVW-geprüften Nachrichtenportale wurden die Karten noch einmal neu gemischt. Die führenden Seiten konnten ihren Vorsprung weiter ausbauen, wobei Bild.de mit einem Zuwachs von 46,3 Prozent auf 1,8 Milliarden Besuche auf Rang 1 steht. Beide Portale erreichen zusammen einen Marktanteil von 40,2 Prozent unter den Top Twenty. Der stärkste Aufsteiger news.de sprang mit einem Plus von über 500 Prozent auf 128 Millionen Besuche.

Allen Nachrichtenportalen gemein ist der Service von Newslettern und RSS-Feeds. Damit können sich interessierte Onlinenutzer per E-Mail auf dem Laufenden halten und wichtige Meldungen kostenlos und nach individuellen Themenvorlieben auf dem Handy oder PDA empfangen.

Zur Methodik: Als Nachrichtenportale werden Angebote definiert, die ausschließlich und tagesaktuell über Politik-, Wirtschafts-, Sport- oder Fachthemen berichten. Die BITKOM-Erhebung zur Anzahl der Besuche berücksichtigt sämtliche Seiten, die sich von der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW) prüfen lassen.

Pressemitteilung des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. vom 31.01.2011.

Anzeige