Glosse: Ahnungslos und Spaß dabei – Die Olivgrüne Annalena Baerbock, der Christ Ludwig Erhard sowie die Sozen und deren angebliche „soziale Marktwirtschaft“

Herr Dr. Wehrenkamp (Ukon Verlag) überreicht Dr. Ludwig Erhard sein Buch "Wohlstand für Alle". Bundesarchiv, B 145 Bild-F004204-0003 / Adrian, Doris. CC-BY-SA 3.0

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Millionen Deutsche halten das, was nach 1945 zwischen Rhein und Elbe in dem Bundesrepublik Deutschland (BRD) genannten und von den Einmarschierern ins Deutsche Reich sowie Besatzern ausbaldowerte Vasallenstaat der Vereinigten Staaten von Amerika (VSA) wieder ins Werk gesetzt wurde, für „soziale Marktwirtschaft“. Doch das ist nur die Verpackung und Verhüllung dessen, was…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren