Gesinnungs-, geschmier- und geschwätzfrei? – Alles, nur das nicht im Gorki-Gesinnungstheater in Berlin

Eine Ansicht des Maxim-Gorki-Theaters in Berlin. Quelle: Wikimedia, BY SA-3.0, Foto: Beek100

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Mit Gesinnungstheater muß man das bezeichnen, was Damen und Herren im Maxim-Gorki-Theater, daß längst zu einer Migranten-Bühne in einer Migranten-Metropole verkommen ist, tun. Kürzlich erreichte uns eine Gorki-Pressemitteilung mit der Überschrift „Ausstellung ‚Offener Prozess‘ zur Aufarbeitung des NSU-Komplexes und Rahmenprogramm“ vom 17.9.2021, in der es heißt, daß „die von Ayșe Güleç und…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren