Geil, „Gigafactory Grünheide“ oder die Reichen wie Musk und Mitarbeiter

0
141
Tesla. Quelle: Pixabay, Foto: lobpreis

Berlin, Deutschland (Weltexpress). An Reichen kann man sich offensichtlich schon mal aufgeilen. In einem Wurmfortsatz der Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft namens „Efahrer“ und dem Zusatz „Chip“ gibt sich eine Franziska Albrecht, die sich scheinbar „als freie Autorin und Übersetzerin“ durch eine „vom Klimawandel geplagte Welt“ schlägt, damit Mühe. Unter der Überschrift „Tesla-Aktie auf Rekordhoch:…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren
Zur WELTEXPRESS-Newsletter-Anmeldung