Feuerwerk von Horn und Trompete – Die Berliner Symphoniker eröffnen den Open Air Klassik Sommer in der Kulturbrauerei

0
333
Screenshot der Website http://www.klassik-open-air.de © Weltexpress

Der umtriebige Shambadal, in den Konzertsälen in aller Welt zu Hause, bringt wieder Weltspitze-Solisten mit: den Trompeter Jens Lindemann, geboren 1966 in Peine, jetzt ansässig in Los Angeles, und den Amerikaner Martin Hackleman, Chefhornist des Nationalen Sinfonieorchesters Washington, berühmt durch seine Konzerte mit den »Canadian Brass«. Jens Lindemann liebt die Trompete, weil sie mit der Kunstfertigkeit einer Violine, der Zärtlichkeit der menschlichen Stimme und der Flexibilität eines Pianos gespielt werden kann.

Vor dem Feuerwerk, das jedes Konzert beschließt, bieten das Orchester und die Solisten ein Feuerwerk von Kunststücken auf Trompete und Horn. Zu hören sind Hornkonzerte von Richard Strauss (Mittwoch) und Julius Weismann (Sonntag), das Trompetenkonzert von Peter Meecham (Sonntag) und – besonders interessant – die 2. Romanze für Violine und Orchester von Ludwig van Beethoven in einer Bearbeitung für Trompete (Mittwoch). Hinzu kommen kleinere Kabinettstücke der beiden Virtuosen, die Spass am Improvisieren haben.

Beginn jeweils 19.30 Uhr, am Freitag 20.30 (Movie Classics – Charlie Chaplin mit dem Filmorchester Babelsberg).

Weitere Infos auf der Website www.klassik-open-air.de

Zur WELTEXPRESS-Newsletter-Anmeldung