Die schrecklichen Kinder – Andrew Garfield ist ein erwachsen gewordener Kinderverbrecher in “Boy A”

Andrew Garfield in "Boy A"

Berlin (Weltexpress) – Das unscharfe Bild einer Überwachungskamera. Die letzte Aufnahme des vierjährigen James Bulger, während zwei ältere Jungen ihn wegführen. Die beiden Zehnjährigen ermordeten Bulger 1993 in einer englischen Kleinstadt. Bei ihrer Entlassung 2001 aus der mehrjährigen Haft wurden beide zu ihrem Schutz gegenüber der Öffentlichkeit als “Boy A” und “Boy B” bezeichnet.

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren