Carcassonne – Burgfräulein und Drache (3. Erweiterung)

© Mí¼nzenberg Medien, Foto: Stefan Pribnow, 2015

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Burgfräulein klingt toll. Doch im Großen und Ganzen war das Dasein eines Burgfräuleins ein Topf mit Scheiße. Kaum waren die Mädchen geschlechtsreif, wurden sie versprochen und verlobt, anders formuliert: sie wurden verraten und verkauft – mit Verlaub: wie ein Stück Vieh.

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren