Über fünf Etappen auf einer Route von Lausanne durch die Grandes Alpes nach Nizza in Band 1 des Bookazine CURVES

0
127
© Delius Klasing
Berlin, Deutschland (Weltexpress). Die richtige Route durch die französischen Alpen könnte die zwischen Lausanne und Nizza - „die Route durch die Grandes Alpes“, wie es so schön heißt -, mit den legendären Höhepunkten der Pharma-Fahrt - auch Tour de France genannt – Col du Galibier und Col de la Bonette. Der höchste Straßenpaß Europas ist auch im CURVES genannten „Magazin für Menschen, die schon die Planung einer Reise zelebrieren“.

CURVES sei ein Bookazine „für die Schwärmer uns Schwelger, die die Fahrt im Geiste durchleben, bevor sie sich dem echten Abenteuer hingeben“. Dafür gab und gibt Stefan Bogner Ideen und Fotos. „Einmalige Aufnahmen aus einem Helikopter heraus lassen die Pässe wie Kunstwerke erscheinen. Nebenbei bemerkt, ist im gesamten Magazin kein Auto zu sehen, die Straßen sind menschenleer. Aber gerade diese Reduzierung auf das Wesentliche ist es, was CURVES so einzigartig und faszinierend macht.“ So weit die Werbung des Verlages Delius Klasing, in dem die Reihe erscheint.

Die fünftägige Tour, die zu Fuß, mit eine Fahr- oder Motorrad aber auch mit einem Auto oder Reisemobil unternommen werden könnte, beginnt in der französischen Schweiz, in Lausanne. Die erste Etappe führt vom Genfer See auf den Gipfel des Col du Petit Saint-Bernard und über den Gebirgspaß Cormet de Roselend nach Bourg-Saint-Maurice im Tal der Isère. Auf der zweiten Etappe nach Le Bourg-d`Oisans ist der Montblanc zu bewundern sowie die 21 Kehren hinauf nach Alpe d`Huez. Drei Berge werden auf der dritten Etappe nach Barcelonnette erklommen. Von diesem Städtchen geht oder fährt der Reisende weiter durch den Nationalpark Mercantour und durch einen Canyon des Flusses Var auf die „höchste Straße der Alpen“ und beendet die vierte Etappe in das mittelalterliche Dorf Saint-Martin-Vésubie. Die fünfte und letzte Etappe durch die Alpen führt nach Nizza ans Mittelmeer. Fünf alpine Tage enden maritim.

Zur Einstimmung auf viele Stunden der Einsamkeit und Stille empfehlen wir Band 1 des Bookazine CURVES mit – wie der Name verrät – vielen Kurven in karger Landschaft ohne Leute.

* * *

Stefan Bogner, CURVES, Lausanne – Nizza, Route des Grandes Alpes, überarbeitete Neuauflage, neu fotografiert, 194 Seiten, 134 Farbfotos, 19 farbige Abbildungen, 6 Karten, Format 20,9 x 27,9 cm, kartoniert, Delius Klasing, Bielefeld, 2014, ISBN: 9-783768-838580, Preis: 15 Euro (D).

Mehr Infos unter www.curves-magazin.com

Anzeige