15 C
Deutschland
Samstag, 23. September 2017
Schlagworte Zulieferer

SCHLAGWORTE: Zulieferer

Diesel-Rettungsgipfel in Berlin – Herbert Behrens (Die Linke): „Kriminelle Energie in...

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Berlin steht vor dem Diesel-Rettungsgipfel. Absprachen in der Automobilindustrie Herbert Behrens (Die Linke) war der Vorsitzende des Untersuchungsausschusses zum Abgasskandal. Zu den durch...

Toyota nimmt Bau von Toyota Prius und Lexus wieder auf

Tokio (Weltexpress) - Toyota Motors Corp., einer der größten japanischen Automobilhersteller, nimmt laut der Zeitung „Mainichi Shimbun“ die Produktion seiner beliebten Modelle Toyota Prius, Lexus HS 250h und Lexus CT 200h wieder auf. Wie die Zeitung schreibt, werden die populären Fahrzeuge in den beiden führenden Montagebetrieben des Automobilbauers - in den Präfekturen Aichi und Fukuoka - hergestellt.

Pleiten, Pech und Pannen bei den PKW-Herstellern und Zulieferern – Immer...

Genf (RIA Nowosti) - Der weltweite Automarkt ist von einer Welle mangelhafter Erzeugnisse überflutet worden. Die weltweit führenden Autobauer überbieten sich förmlich in öffentlicher Buße. Ende Februar erklärte der japanische Konzern Honda, dass er knapp 650 000 Autos vom Markt zurückrufe. Ford hat die Produktion des Transit-Classic-Minivans unterbrochen. Der Konzern Toyota, dessen Autos zu den zuverlässigsten in der Welt zählen, ruft 5,3 Millionen Autos aus aller Welt zurück. Vor kurzem wurde gemeldet, dass Nissan 540 000 Autos wegen möglicher Schwierigkeiten mit den Bremspedalen und den Tankanzeigern zurückrufen will.

Kurz vor dem Startschuß: Hundert Neue – Matthias Wissmanns letzte Worte...

Frankfurt am Main (Weltexpress) - Ein sichtlich entspannter Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) gab die letzen Meldungen zur IAA bekannt, bevor nach den zwei der Presse vorbehaltenen Tagen am 15. und 16 September dann am 17. September die Bundeskanzlerin wie schon vor zwei Jahren die bedeutendste Automobilmesse der Welt eröffnet. „Diese 63. IAA PKW startet mit Rückenwind. Wir sind selbst überrascht, wie viele Neuheiten gerade in den letzten beiden Wochen noch zusätzlich gemeldet wurden.“, äußerte Matthias Wissmann auf der IAA_Auftakt-Pressekonferenz des Verbandes. Das bezieht sich darauf, daß es bei der Vorstellung von neuen Modellen auf der IAA noch einmal einen derartigen Schub gegeben hat, daß - mit 22 Prozent mehr als noch Anfang September auch vom Weltexpress verkündet - exakt 100 Weltneuheiten der Öffentlichkeit auf der Messe offeriert werden, wobei der Anteil deutscher Hersteller bei 55 Autos liegt! „Damit liegen wir bei der Zahl der Automobil-Weltpremieren sogar um 14 Prozent höher als bei der Rekord-IAA 2007“, betonte Wissmann.

Meist gesehen

Top-Nachrichten