10.5 C
Deutschland
Montag, 23. Oktober 2017
Schlagworte Versicherung

SCHLAGWORTE: Versicherung

Nach der Pleite von Air Berlin: 100.000 Käufer von Tickets gehen...

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Kunden der Pleite-Luftfahrtgesellschaft Air Berlin gehen leer aus. Betroffen sein sollen rund 100.000 Kunden, die Tickets vor dem 15. August 2017...

Man sollte gegen die finanziellen Folgen von Naturgewalten versichert sein –...

Bonn (Weltexpress) – Der Rhein ist nur einer der vielen Flüsse, die fast alljährlich Hochwasser mit sich führen und die Häuser an den Ufern und die Städte und Dörfer mit viel zu viel Wasser beglücken, was vielen immer wieder die Tränen der Wut in die Augen treibt. Und jetzt auch die Mosel, die Elbe, die Flüsse im Süden Deutschlands und im Norden, also: Land unter in Deutschland.

Das Geschäft mit der Krankheit

Alanya-Antalya/Türkei (Weltexpress) - Von Jahr zu Jahr häufen sich die Beschwerden von Touristen in den türkischen Urlaubsgebieten, wenn sie während ihres Aufenthaltes einen Arzt- oder Krankenhausbesuch benötigen.

Segways und Co. – Straße, Fahrradstreifen oder Fußweg?

Düsseldorf (Weltexpress) - Es passiert immer wieder: Auf dem Weg zur Arbeit oder beim Einkaufsbummel in der Fußgängerzone kann man gerade noch haarscharf einem vorbeirasenden Skater ausweichen oder wird durch einen mit Elektromotor angetriebenen einachsigen Roller, genannt Segway überholt. Aber ist das überhaupt erlaubt? ARAG Experten kennen die Regeln.

Der Bauherr muss für Sicherheit am Bau sorgen – Wichtige Policen...

Bonn (Weltexpress) - Wer baut, muss auch für Sicherheit an der Baustelle sorgen und sollte sich die notwendigen Versicherungen „sichern“. Das ist überaus wichtig und sollte nicht zu leicht auf die Schulter genommen werden nach dem Motto: „Es wird schon nichts passieren“. Das kann ins Auge gehen und das ganze schöne Projekt in Frage stellen und könnte im schlimmsten Fall ruinös wirken.

Bei Schnee und Eis hilft nicht nur der Fiskus

Berlin (Weltexpress) - Kommt es auf dem Weg zur Arbeit zu einem Unfall, berücksichtigt das Finanzamt die Kosten nicht immer. Aber die Unfallversicherung springt ein. Verursachen Arbeitnehmer mit ihrem PKW auf einer dienstlichen Fahrt einen Unfall und es entsteht aufgrund schlechter Witterungsverhältnisse ein Bagatell- bzw. größerer Schaden, kann dieser einfach als Werbungskosten geltend gemacht werden. Der Unfall darf nämlich aufgrund einer Gesetzesänderung zusätzlich zur Entfernungspauschale abgesetzt werden, sofern sich das Unglück auf der Pendelstrecke zwischen Wohnung und Betrieb ereignet. Darauf weist die Kanzlei Ebner Stolz Mönning Bachem Berlin hin.

11 Millionen nutzen Internet für Kfz-Versicherung

Berlin (Weltexpress) - 11 Millionen Bundesbürger haben das Internet bereits für die Suche nach einer neuen Autoversicherung genutzt. Etwa jeder Dritte davon – 3,6 Millionen – hat seinen neuen Versicherungsvertrag gleich online abgeschlossen. Das berichtet der Hightech-Verband BITKOM auf Basis des Webmonitors von BITKOM und Forsa. „Der Vergleich von Kfz-Versicherungen im Internet ist komfortabel und lohnt sich“, sagt BITKOM-Präsident Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer. Mehr als die Hälfte (54 Prozent) derjenigen, die im Internet eine Haftpflicht- oder Kaskoversicherung für ihr Auto abgeschlossen haben, konnte online einen preiswerteren Anbieter finden. 40 Prozent haben im Internet einen Tarif mit besseren Leistungen entdeckt. Scheer: „Das Internet verschafft dem Kunden beste Möglichkeiten des Anbietervergleichs. Dadurch werden der Wettbewerb intensiver und die Konditionen attraktiver.“

Steuerzahler um Milliarden Euro entlasten – Betreiber zu 100% in Atomhaftpflicht...

Berlin/Mainz (Weltexpress) - Der Bundesverband Christliche Demokraten gegen Atomkraft (CDAK/Mainz) verlangt die vollständige Entlastung der Steuerzahler von den Haftungsrisiken atomarer Anlagen. Für die organisierten atomkritischen CDU/CSU-Mitglieder widerspricht es christlichen Prinzipien von Ethik und Gerechtigkeit, Risiken und mögliche Schäden mit solch ungeheurem Ausmaß der Allgemeinheit aufzubürden und von Energiekonzernen, die Atomkraftwerke betreiben, keine betriebliche Risikovorsorge in der Größenordnung des tatsächlich möglichen Schadenspotentials zu verlangen. In allen anderen Wirtschaftsbereichen ist dies Standard. Deshalb ist es dringend erforderlich, daß der Gesetzgeber unverzüglich für den Betrieb von Atomkraftwerken eine Betriebshaftpflichtversicherung mit ausreichender Deckung für alle Gesundheits-, Sach- und Vermögensschäden vorschreibt. Für die Atomkraftgegner in der Union ist dies ein Gebot der praktischen Vernunft.

Die Gebäudeversicherung muss auch für Sturmfolgen an älteren Häusern aufkommen –...

Koblenz (Weltexpress) - Die Herbststürme lassen schon grüßen, die Winterstürme kommen gewiss und auch im Frühjahr lässt sich die kalte Jahreszeit nicht ohne einen oft stürmischen Frühling vertreiben. Da wackelt so mancher Ziegel auf dem Dach, bei neuen Häusern weniger, doch eher bei alten Dächern. Da gibt es jetzt ein neues Urteil vom Oberlandsgericht in Koblenz, das Klarheit für den Hausbesitzer bringen soll, der bei einem Sturmschaden auch dann Versicherungsschutz besitzt, wenn Teile des Gebäudes bereits sanierungsbedürftig waren.

Auch mit Riester-Rente droht Alterarmut

Berlin (Weltexpress) - "Die Rentenreformen von Rot-Grün bis Schwarz-Rot haben ganze Arbeit geleistet: Fast die Hälfte aller Deutschen ist von Alterarmut bedroht. Selbst die private Versicherungsindustrie muss jetzt eingestehen, dass die Riester-Rente den Kürzungsmarathon in der gesetzlichen Rentenversicherung nicht ausgleichen kann", bewertet Volker Schneider, rentenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, die Ergebnisse einer Studie zu den Alterseinkommen in Deutschland.

Meist gesehen

Top-Nachrichten