25 C
Deutschland
Freitag, 18. August 2017
Schlagworte Technologie

SCHLAGWORTE: Technologie

Der Boah-ey-Beamer oder Schärfer ist nur noch Chili – Über den...

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Das beamt. Boah ey! Der Beamer ist für klasse Heimkino. Der Beamer, das ist der 4K-Heimkinoprojektor VPL-VW550ES. Und der ist von...

Das ist der Gipfel oder Das Nationalforum Diesel

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Ist das der Gipfel? Ganz schön dick aufgetragen haben diejenigen, die zum "Nationalen Forum Diesel" einluden. Wer das sind? Der Minister...

Mexiko: Indigene Kommunen bauen eigenes Mobilfunknetz auf

Berlin, Deutschland (Weltexpress). „Nicht ganz Mexiko ist Telcel-Land“, ist das Motte von 21 Kommunen aus dem südmexikanischen Bundesstaat Oaxaca. Die Gemeinden haben sich zusammengeschlossen...

Das war die Webinale 2016 – Digitaler Wendepunkte in den Datentechnologien

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Die diesjährige Webinale, die vom 29. Mai bis 2. Juni in Berlin stattfand, war gut besucht und voller "digitaler Wendepunkte in...

Tiptoi – Geht ins Ohr, bleibt im Kopf

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Was ist das? Es ist weder ein Dildo noch eine Karotte, auch wenn`s so ausschaut. Richtig, das ist ein Tiptoi. Was aber ist ein Tiptoi?

Bis 2015 rund 8 Millionen 3D-Fernseher in Deutschland

Berlin (Weltexpress) - 3D-Fernseher werden sich in den kommenden Jahren in Deutschland durchsetzen. 2015 soll hierzulande bereits jeder fünfte Haushalt über ein 3D-Gerät verfügen. In Summe werden dann rund 8 Millionen 3D-Fernseher in deutschen Wohnungen stehen. Das ergab eine neue Goldmedia-Studie zu „3D Home-Entertainment in Deutschland“. Die Untersuchung wurde vom BITKOM gefördert und wird am 9. November auf dem 3D-Forum des Hightech-Verbandes in Berlin vorgestellt. „3D entwickelt sich zum Markttreiber der Consumer Electronics. Neben der Internetfähigkeit wird 3D zur wichtigsten Funktion der neuen TV-Geräte-Generation“, sagte BITKOM-Vizepräsident Achim Berg.

Ein Golf mit Elektroantrieb ist ein Golf Blue-e-motion

Hamburg (Weltexpress) - Auf die Frage, warum Volkswagen beim Thema E-Auto der Konkurrenz aus Japan den Vortritt lässt, kann Karl-Thomas Neumann, nur schmunzeln. „Die Pole-Position am Start sichert noch lange nicht den Sieg beim Rennen“, sagt der VW-Konzernbeauftragte für Elektromobilität. Mitsubishi beginnt den Verkauf seines Kleinwagens i-MiEV an Privatkunden noch in diesem Jahr. Gleiches hat man im Hause Nissan mit dem Leaf vor. Was Neumann so entspannt wirken lässt, steht fahrfertig neben ihm: ein weißer Golf mit der Aufschrift „blue-e-motion“. Diesen Schriftzug werden künftig alle Volkswagenmodelle tragen, die mit Elektroantrieb unterwegs sind.

sei unternehmer, sei erfolgreich, sei berlin / ORCO-GSG feiert zwei Jahre...

Berlin (Weltexpress) - Vor zwei Jahren kaufte das Immobilienunternehmen ORCO Germany S. A die Gewerbesiedlungs-Gesellschaft mbH (GSG) von der Investitionsbank Berlin (IBB). Der erfolgreiche Verkauf ist Anlass für ORCO, sich an der Hauptstadtkampagne be Berlin zu beteiligen. Denn das Unternehmen versteht sich als Botschafter Berlins. Zu Recht: Mit über 45 Standorten in Berlin bietet ORCO-GSG auf 850.000 m ² Mietfläche rund 1.300 Unternehmen mit insgesamt mehr als 12.000 Mitarbeitern Raum zum Wirtschaften und Wachsen. Das Motto der Jubiläumsveranstaltung lautete folgerichtig: „Sei Unternehmer, sei erfolgreich, sei Berlin!“

Frankfurt am Main für eine Woche lang die Welthauptstadt der Chemie...

Frankfurt am Main (WELTEXPRESS) - Automatisierungstechnik trifft Verfahrenstechnik, Chemiker treffen Umweltschützer, Automatisierer treffen Hochschullehrer, Rohstoffwandel tuschelt mit Innovation, Chemie wehrt sich heftig und gekonnt gegen den Sog der Wirtschaftskrise, biologische Sicherheit holt Gesetze zu Hilfe, Achema-Silberjubiläen diskutieren mit den Teilnehmern des 9. Schülerwettbewerbs, Lebensmittelverfahrenstechnik setzt auf Sicherheit, Prozeßanalysentechnik verliebt sich in kreative Lösungen, alle zusammen feiern am Donnerstag zusammen ein Fest, denn so was, das gibt’s nicht jährlich, dafür muß man seit 1920 drei Jahre warten, eh soviel Innovationsdruck sich in den einzelnen Bereichen angesammelt hat, daß die nächste ACHEMA hermuß, um dies in die richtigen Bahnen zu lenken.

Meist gesehen

Top-Nachrichten