23.5 C
Deutschland
Mittwoch, 28. Juni 2017
Schlagworte Steuern

SCHLAGWORTE: Steuern

Gedanken nach einer Einladung zum Frühstück mit Andrea Joras in kapitaler...

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Früher war Berlin ja bekannt dafür dass dort manche erst spät am Tage den ersten Happen zu sich nahmen. „Arm, aber...

12 Euro oder 5 Stunden? – Die Lügen der Linkspartei als...

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Lauschen Langweiler und solche, die es werden wollen, den lauen Worten von Linken aus der gleichnamigen Partei, was vor Parlamentswahlen häufiger...

Den Hebel umlegen – Mehr Steuern, mehr Geld für Kultur

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Bei der Finanzierung der Kultur den Hebel umzulegen, fordert die Deutsche Orchestervereinigung (DOV), die Gewerkschaft der Kulturorchester. Das Statistische Bundesamt hatte...

USA brauchen keine Ratingagenturen

Washington (Weltexpress) - Die USA brauchen keine Ratingagenturen, um die Notwendigkeit einer Senkung des Etatdefizits und der Suche nach einem Kompromiss zwischen den Demokraten und den Republikanern zu erkennen. Das erklärte US-Präsident Barack Obama am Montag vor der Presse in Washington.

US-Ölfirmen werden trotz satter Gewinne subventioniert – Obama will aufräumen

Washington (Weltexpress) - US-Präsident Barack Obama bleibt bei seiner Forderung nach Abschaffung der Subventionen für die heimische Erdölindustrie. Damit sollen die seit dem Libyen-Einsatz stark gestiegenen Benzinpreise auf dem Binnenmarkt wieder gesenkt werden.

Zum Jahresbeginn Ordner und Belegberge entrümpeln – Privatleute dürfen dem Finanzamt...

Berlin (Weltexpress) - Den Jahresanfang 2011 nutzen wieder viele Bürger zu einer privaten Inventur. Belegstapel sortieren, Ordner entrümpeln und Überflüssiges entsorgen. Doch allzu großer Eifer kann sich im Nachhinein rächen, denn für das Finanzamt müssen eine Reihe von Unterlagen aufbewahrt werden. Gewerbetreibende und Freiberufler müssen beispielsweise ihre Geschäftsunterlagen wie Bilanzen, Rechnungen und sonstige Buchungsbelege zehn Jahre lang vorrätig halten. Auch Hausbesitzer, Mieter und Personen mit hohem Einkommen müssen besondere Vorschriften beachten, worauf die Kanzlei Ebner Stolz Mönning Bachem aus Berlin zum Start ins neue Jahr hinweist.

Steuersünder gehen seltener straffrei aus

Berlin (Weltexpress) - Eine Selbstanzeige beim Finanzamt ist wegen der Nachzahlung plus üppiger Zinsen meist teuer. Die dafür gewährte Straffreiheit gibt es künftig schwieriger.

Groteskes Pokern um Irland – EZB, IWF und EU wollen Irland...

Berlin (Weltexpress) - Es ist bezeichnend für die verfehlte Krisenpolitik der EU, dass Irland mit vereinten Kräften zur Annahme von Hilfen aus dem EU-Rettungspaket genötigt werden soll. Es bewahrheitet sich hier erneut: Sobald öffentliches Geld zur Rettung von Banken eingesetzt werden soll, steigen die Aktien.

TUI wächst weiter und weit mehr als die Mitbewerber – Serie:...

Istanbul (Weltexpress) - Deutschlands größter Reiseveranstalter ist wieder in der Spur. Seit dem abgelaufenen Sommer wächst die TUI Deutschland GmbH, eine hundertprozentige Tochter der TUI Travel PLC, wieder und legt auch in der angelaufenen Wintersaison 2010/2011 zu. Das liegt zum einen daran, dass sich in den Wolken keine Asche mehr aufhält und die Deutschen wieder "nix wie weg" wollen, zum anderen - keine Frage - offensichtlich an der guten Arbeit des mit mehr als 20 Prozent Marktanteil führenden Reiseveranstalters in Deutschland. Kein Wunder also, dass Dr. Volker Böttcher, CEO TUI Deutschland, auch für den kommenden Sommer ein kräftiges Buchungsplus erwartet. Auf die Reisenden, die in der Berliner Republik buchen, kommt allerdings auch ein Plus zu: ein Plus bei den Preisen.

„Die Katalogpreisbindung muss endlich fallen“, die Preise steigen im Schnitt um...

Bonn/Berlin (Weltexpress) - Trotz Aschewolke über halb Europa, Fußball-Weltmeisterschaft in ganz Südafrika, jede Menge Krisen, ob in Griechenland oder anderswo, das Touristikjahr 2009/2010 kann sich sehen lassen. Und auch die Verantwortlichen der REWE Touristik GmbH können sich blicken lassen, denn die Gästezahl stieg im Vorjahresvergleich um 6,9 Prozent und damit deutlich über dem Marktdurchschnitt. Der Sprecher der Geschäftsführung, Sören Hartmann, verkündete im Rahmen einer Pressekonferenz am 29. Oktober 2010 im Hotel des Jahres 2011, im Kameha Grand Bonn, daß der Umsatz im selben Zeitraum um 1,5 Prozent gestiegen sei. Absolute Zahlen nannte das Tochterunternehmen der REWE Group nicht.

Meist gesehen

Top-Nachrichten