16 C
Deutschland
Donnerstag, 25. Mai 2017
Schlagworte Saudi-Arabien

SCHLAGWORTE: Saudi-Arabien

Bundesregierung verschärft Fluchtursachen – Angela Merkel beim Terror-Paten in Riad

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Der 1. Mai hatte in den Nachrichten von "Deutschlandradio" schon morgens um 8 Uhr eine faustdicke Überraschung parat. Danach hatte die...

Fluchtursachen schaffen – Kriegsetat der NATO aufstocken

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Manchmal genügt ein Blick auf das Ganze: der Westen ist seit dem völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen die Bundesrepublik Jugoslawien auf dem absteigenden...

Handball-WM in Frankreich – Bundestrainer Dagur Sigurdsson: „Wir sind einfach besser“

Berlin, Deutschland; Rouen, Frankreich (Weltexpress). Vor dem Gruppenspiel bei der gegenwärtigen Handball-WM in Frankreich gegen Saudi-Arabien fasste Bundestrainer Dagur Sigurdsson seine Erwartungen in diesem...

Luftbrücke nach Aleppo oder Steinmeier als Posaunist einer Propaganda am Rande...

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Erneut hat die Berichterstattung über Aleppo Konjunktur. Aus Aleppo wird hingegen wenig berichtet, denn wenig Berichterstatter sind vor Ort. Vertretern und...

Der Islamische Staat schrumpft

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Dank der russischen Unterstützung rücken die Soldaten Syrien vor und erobern Stück um Stück ihr Staatsgebiet zurück. Gleichzeitig schrumpft das Gebiet...

Russland, Saudi-Arabien und Venezuela wollen nach Treffen in Doha die Ölförderung...

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Das ist wieder eine wichtige Meldung, dass nämlich die Russische Föderation, die wie Norwegen, Großbritannien, Kanada oder die Vereinigten Staaten von...

Krieg in und um Syrien – Türkei und Saudi-Arabien vor Einmarsch...

München, Deutschland (Weltexpress). Wächst die Gefahr, dass der Krieg in und um Syrien eskaliert`? Mehrere Medien wie die Zeitung „Independent“ und „Sputnik“ melden, dass Saudi-Arabien Truppen in die Türkei verlege. Unter dem Titel „Saudi Arabia sends troops and fighter jets to military base in Turkey ahead of intervention against Isis in Syria“ heißt es in „Independent“, „dass die Soldaten des saudischenn Herrscherhauses im türkischen Incirlik stationiert würden. Auch Kriegsflugzeuge würden dorthin verlegt. Dabei beruft sich „Independent“ auf den türkischen Außenminister Mevlut Cavusoglu.

Kriege als neues Konjunkturprogramm für Obamas Amerika als „safe haven“

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Die Terrororganisationen, die im letzten Anti-Terrorbericht der USA vom Frühjahr 2014 noch nicht gelistet waren, entpuppen sich heute als mächtige Formationen, die ganze Staaten und Gesellschaften in Schutt und Asche legen. Die Namensgebung dieser Gruppen durch die amerikanische Regierung erfolgt so schnell, dass man als Konsument der Fernseh-Kriege überhaupt nicht nachkommt. Man soll wohl „schwindelig“ informiert werden, damit nur noch eines im Hinterkopf hängen bleibt: wir sind vom Terror umzingelt.

Keine weiteren Waffen nach Syrien

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Ich hätte nie gedacht, dass man das Absurde noch absurder machen kann. Laut Obama sollen ’Aufständischen-Verbände` in Saudi-Arabien trainiert und geschult werden. Saudi-Arabien gehört aber zu den Hauptfinanziers extrem islamistischer Verbände. AL-Nusra ist zwar militärisch schwächer, aber nicht wesentlich weniger extremistisch als der Islamische Staat (IS). AL-Nusra ihrerseits hatte vor wenigen Tagen erklärt, mit dem IS zusammenarbeiten zu wollen. Hier soll wieder der Teufel mit dem Beelzebub ausgetrieben werden.

Nur eine politische Lösung bringt Frieden für Syrien

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Auf der Syrienkonferenz muss jetzt um eine politische Lösung gerungen werden. Die Alternative eines militärischen Weges würde die Fortsetzung des Krieges, der Gewalt und des Tötens bis zur vollständigen Zerstörung des syrischen Staates bedeuten.

Meist gesehen

Top-Nachrichten