22.5 C
Deutschland
Sonntag, 23. Juli 2017
Schlagworte Profite

SCHLAGWORTE: Profite

Bauernopfer und Freikäufe reichen nicht – Bosch gerät zunehmend in den...

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Die Wut wächst. Die Empörung in der Berliner Republik über die Lügen und den Betrug bei Autobauern im Lande nimmt kein...

Die Angstrhetorik hat momentan die Lufthoheit, vor allem nach dem Terroranschlag...

Frankfurt am Main, Deutschland (Weltexpress). Am Dienstag, den 20. September 2016, erschien in der Frankfurter Rundschau ein Artikel unter der Überschrift "Im Moment haben...

Den Hebel umlegen – Mehr Steuern, mehr Geld für Kultur

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Bei der Finanzierung der Kultur den Hebel umzulegen, fordert die Deutsche Orchestervereinigung (DOV), die Gewerkschaft der Kulturorchester. Das Statistische Bundesamt hatte...

Justiz der USA ermittelt gegen Rating-Agentur S&P

Washington (Weltexpress) - Das US-Justizministerium ermittelt gegen die Tätigkeit von einer der führenden Rating-Agenturen des Landes - Standard & Poors (S&P). Das Unternehmen wird der Voreingenommenheit in Bezug auf Dutzende von Hypotheken-Wertpapieren in ihren Ranglisten beschuldigt.

„Die Kapitalisten sollen für die Krise zahlen“ – wieso denn?

Berlin (Weltexpress) - Dieser Tage fand ich an einem Laternenmast einen Aufkleber irgendeiner "KPD" mit der Forderung "Die Kapitalisten sollen für ihre Krise zahlen". Einerseits freut man sich ja, dass es in der BRD offenbar noch einige Menschen gibt, die den Begriff "Kapitalisten" kennen und benutzen und bekennen, dass sie sie nicht besonders schätzen.

BP – BARREL PROFITS, BLOATED PROFITS, BLOODY PROFITS – Dokumentation der...

Berlin (Weltexpress) - Werter Mr. Bob Dudley! Sie sind aktuell der Chief Executive Officer, der Top-Mann von BP. Sie waren während der Deepwater Horizon-Katastrophe vor Ort der verantwortliche Mann Ihres Unternehmens. Sie erklärten jüngst ”³Ich hörte Leute sagen, dass wir nach der Bergung des Bohrers unsere Sachen packen und verschwinden. Das ist zweifellos nicht korrekt (...) Schließlich haben wir allein im Golf von Mexiko 35 weitere Ölplattformen”³. Für die Menschen am Golf klang das nicht unbedingt beruhigend. Viele empfanden Ihre Worte als neuerliche Drohung.

Groteskes Pokern um Irland – EZB, IWF und EU wollen Irland...

Berlin (Weltexpress) - Es ist bezeichnend für die verfehlte Krisenpolitik der EU, dass Irland mit vereinten Kräften zur Annahme von Hilfen aus dem EU-Rettungspaket genötigt werden soll. Es bewahrheitet sich hier erneut: Sobald öffentliches Geld zur Rettung von Banken eingesetzt werden soll, steigen die Aktien.

Meist gesehen

Top-Nachrichten