11 C
Deutschland
Dienstag, 28. März 2017
Schlagworte Papst

SCHLAGWORTE: Papst

Nordkoreanische Verhältnisse in der SPD oder Broder als Formel-1-Fahrer verhindern

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Schon die Inszenierung der Inthronisierung von Martin Schulz als Kandidat der Sozialdemokratischen Partei Deutschland - man muss es einmal ausschreiben, damit...

Papst Franziskus versus US-Senator oder John McCain gehört vor den Internationalen...

Jüchen, Deutschland (Weltexpress). Es ist Endspiel-Zeit. Niemand sollte sich darüber hinwegtäuschen oder hinwegtäuschen lassen. Wer noch Fragen hat, der sollte eine der zahlreichen Twitter-Nachrichten...

Luther, der Schreibtischmörder oder Ehrt Thomas Müntzer und jeden Rebellen, der...

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Es luthert wieder. Leider. Und warum? Weil der Mann, der unter dem Künstlernamen Luther am 31. Oktober 1517 – wie gemeinhin...

Der Unkaputtbare oder „Der Papst ist kein Jeansboy“ – Dokumentarfilm über...

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Der König ist da, die Strafe kann beginnen. Knackige Jungen in knappen, kurzen Jeans peitschen Seine Majestät aus. Sanft, ganz sanft. Zu sanft. „Fester, fester“, ruft Hermes Phettberg. Er trägt eine Art Nachthemd, den Kopf ziert eine goldene Krone, der Mund ist lippenstift-verschmiert.

„Pilgerreise des Gebetes” – Papst Franziskus wandelt in Jordanien, Palästina und...

Rom, Vatikan (Weltexpress). Warum muss der Papst im Helikopter von Bethlehem über den Tel Aviver Flughafen zu Jerusalems Ölberg fliegen, wo doch diese Route etwa fünfmal so lang ist wie die direkte? Die Reise hat noch nicht begonnen, die Diskussionen darüber jedoch schon längst. Warum ist Nazareth nicht Teil des Programms?, fragen sich beispielsweise enttäuschte Christen in der „Perle Galiläas”, wie die Stadt seit altersher heißt. Auch der See Genesareth mit seinen dem Christentum heiligen Stätten fehlt im Drei-Tages-Programm des Papstes. Und was bewog ihn wohl, am Grab von Theodor Herzl, dem Gründer des Zionismus, Blumen niederzulegen zu wollen?

Herrliche Ausflüge in der „Romagna Mia“: Gemälde von Raffael und Melozzo,...

Berlin/Cesenatico (Weltexpress) – Wunderbar, dass uns heute die ausgezeichnet Deutsch sprechende Gästeführerin Barbara, eine waschechte und leidenschaftliche Romagnolin, und der Fahrer unseres Kleinbusses Guiseppe, ein temperamentvoller Sizilianer, das abwechslungsreiche Hinterland von Cesenatico zeigen werden - zumindest einen kleinen Teil davon. Denn der in der Mitte zwischen Ravenna und Rimini gelegene italienische Adria-Badeort bietet ja mehr als Sonne, Strand und Meer. Tolle Ausflugsziele in der Umgebung locken immer wieder auch deutsche Urlauber an, die jenseits des „Teutonengrills“ auf Natur- und Kulturerlebnisse stehen. Außerdem wird Cesenatico allmählich zu einem Reiseziel auch für Frühjahr und Herbst.

Kein ’braves’ Kloster – Serie: Audienz beim Papst im Gourmet-Tempel...

Leipzig (Weltexpress) - Wer kennt schon Taucha bei Leipzig? In dem 14tausend Einwohner zählenden Städtchen an der Großstadtgrenze endet die Leipziger Straßenbahnlinie Drei. Es gibt zwei Hotels, fünf Kirchen, einen Modetempel und so weiter und sofort... In Taucha gibt es aber auch munteres, mittelalterliches Klosterleben - beschränkt allerdings auf Speise und Trank. Vor sechs Jahren gründete das Ehepaar Rüdiger und Claudia Bartels das ’Kloster Gourmet-Restaurant’; auch ’Klosterschankhaus’ genannt. Dieser Tempel der Kunst im mehrfachen Sinne hat sich zu einem Knüller der Leipziger Erlebnisgastronomie entwickelt.

Sauerkirschbrot, Brotschnaps und Klosterbier – Serie: Audienz beim Papst im Gourmet-Tempel...

Leipzig (Weltexpress) - Das Essen im ’Kloster Gourmet-Schankhaus’ am Rande von Leipzig im Städtchen Taucha beginnt mit frischem Klosterbrot. Lecker schmecken die Sorten mit eingebackenen Gewürzen verschiedenster Art, mit Sauerkirschen oder Oliven, dazu frischer Frischkäse mit Meersalz-Gewürz-Mischung und frischen Kräutern - auch frisch aus dem eigenen Kloster-Gewürzgarten. Die Mehrfachnennung von ’frisch’ ist gewollt. „Frisch muss alles sein. Das ist unser erstes Küchen-Gebot!“, erklärt ’Klostervorsteherin’ Claudia. Als Aperitif kann es einen selbst hergestellten Brotschnaps geben. Mein Gott - um im Bild zu bleiben - wie der duftet”¦ „Der Geruch des Brotschnapses weckt die verschiedensten Erinnerungen.“, wirbt Rüdiger geheimnisvoll. Recht hat er. Zu einem Kloster-Restaurant gehört selbstverständlich ein Kloster-Bier. Rüdigers und Claudias Gourmet-Schankhaus ist in Sachsen weit und breit das einzige Restaurant, das Bier im Fass von der traditionellen und renommierten Brauerei Andechs bezieht. „Es kamen zuvor extra Prüfer von Andechs, die entschieden, ob unsere Idee sich mit ihrem traditionellen und begehrten Bier vereinbaren lässt. Wir haben die Prüfung bestanden.“, sagt Rüdiger stolz.

Größte Amnestie in Kuba abgeschlossen: 114 Oppositionelle frei

Havanna (Weltexpress) - Die kubanischen Behörden haben am Dienstag die beiden letzten verbliebenen Gefangenen aus einer Gruppe von 75 kubanischen Regierungsgegnern, die im März 2003 festgenommen und zu Haftstrafen zwischen sechs und 28 Jahren verurteilt worden waren, aus der Haft entlassen.

Satan und die Details

Tel Aviv (Weltexpress) - Es gibt die Geschichte eines Mannes, der seinen letzten Willen diktierte. Er teilte seinen Besitz großzügig, dachte an alle Familienmitglieder, belohnte alle seine Freunde und vergaß auch seine Bediensteten nicht. Er endete mit einem kleinen Satz: Im Falle meines Todes ist dieses Testament null und nichtig.

Meist gesehen

Top-Nachrichten