8.5 C
Deutschland
Montag, 01. Mai 2017
Schlagworte Naher Osten

SCHLAGWORTE: Naher Osten

Die realistische Wahl oder Vielleicht kommt der Messias

Tel Aviv, Israel (Weltexpress). Wenn mir einer vor 50 Jahren gesagt hätte, dass die Herrscher von Israel Jordanien und Ägypten sich im Geheimen getroffen...

Respekt vor der Grünen Linie

Tel Aviv, Israel (Weltexpress). Die prägnanteste Analyse des israelisch-palästinensischen Konfliktes, über den ich je gelesen habe, wurde vom jüdisch-polnisch-britischen Historiker Isaak Deutscher geschrieben. Er...

EU-Europa sortiert sich neu – Merkel ist die leibhaftige Vergangenheit

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Das hätte den Staatsparteien in Österreich niemand in die Wiege gelegt. Sie brachten es nicht fertig, im ersten Wahlgang für die...

Chance auf Frieden in Syrien nicht verspielen

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Erstmals seit Jahren besteht die Chance, in Syrien zu einer stabilen Waffenruhe zu kommen. Voraussetzung dafür ist, dass die westlichen Staaten,...

Türkei rückt mit islamistischen Milizen in Syrien vor – Der Krieg...

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Der auf Demonstrationen für Frieden in Freiheit oft gehörte Spruch „Deutsche Waffen, deutsches Geld, morden mit in aller Welt“ behält auch...

Willkommen! Bienvenue!

Tel Aviv, Israel (Jüdische Welt). Für mich ist Frankreich das Land der Freiheit. Als ich gerade 10 Jahre alt war, floh ich mit meiner Familie...

The Battle of Brexit

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Seit wann hat die Regierenden in Berlin, Brüssel oder London interessiert, was die Menschen denken? Das war einmal anders und zum...

Der Krieg der Toren oder Der „2. Libanon-Krieg“

Tel Aviv, Israel (Weltexpress). Vor ein paar Tagen brachte der israelische TV-Kanal 10 eine investigative Reportage über den israelischen Angriff von 2006 auf den Libanon, bekannt als der „2. Libanon-Krieg“.

Brillante Isolation

Tel Aviv, Israel (Weltexpress). Fast eintausend israelische Persönlichkeiten haben schon einen Aufruf an das Europäische Parlament unterschrieben, sie sollten ihre Regierungen bitten, den Staat Palästina anzuerkennen.

Hühnerkot

Tel Aviv, Israel (Weltexpress). Wenn ein hochrangiger Regierungsbeamter eines Landes den Führer eines anderen Landes „Chickenshit“ (Hühnerscheiße) nennt, könnte vermutet werden, dass die Beziehungen zwischen den beiden Ländern nicht zum Besten stehen. Tatsächlich könnten sie irgendwie weniger als herzlich angesehen werden.

Meist gesehen

Top-Nachrichten