-1.5 C
Deutschland
Mittwoch, 13. Dezember 2017
Schlagworte Ministerin

SCHLAGWORTE: Ministerin

Dänemark und Deutschland verlängern Grenzkontrollen – Dubliner Übereinkommen und Schengener Abkommen...

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Dänemark und Deutschland verlängern Grenzkontrollen. Dubliner Übereinkommen und Schengener Abkommen sind gescheitert. Es ist etwas faul im Staate Dänemark Dänemark ist auch mit den Färöer...

Ursula von der Leyen kommt an die Lüneburger Universität – Bundesverteidigungsministerin...

Lüneburg, Deutschland (Weltexpress). Am Freitag, den 11. August, ab 17 Uhr, spricht Ministerin Ursula von der Leyen in Hörsaal 5 der Leuphana-Uni, einer recht...

Landgestüt Dillenburg vor der Schließung – Die international bekannte Tierärztin Dr....

Frankfurt am Main, Deutschland (Weltexpress). Das Landgestüt Dillenburg steht vor der Schließung. Aus diesem Grund sprach Bernd Paschel mit der international bekannten Tierärztin und...

Der fatale Wandel einer 68er-Gesellschaft

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Bei allem Verständnis für die Aufregung über die jüngsten Vorkommnisse in der Bundeswehr, der unseligen Flüchtlingsdebatten, dem blinden Polit-Aktionismus wird die...

Erpressungen gegen Russland bringen Syrien keinen Frieden

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Statt Diplomatie und Verhandlungen gehen vom G7-Treffen und besonders den USA neue Drohungen und Erpressungen gegen Russland aus. So wird kein...

Der eine geht, der andere kommt: Wehmut und Vorfreude -„Sagenhaftes Island“...

Frankfurt am Main (Weltexpress) - Das ist schon verwirrend. Noch brummt es auf der Buchmesse und in ganz Frankfurt argentinisch – diesjähriger Ehrengast - und schon stimmen die Verantwortlichen sich und uns auf das nächste Jahr und das nächste Gastland ein. In einer Pressekonferenz waren sie zusammengekommen: Katrí­n Jakobsdóttir, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur, die selbst studierte Literaturwissenschaftlerin ist, Halldór Gudmundsson, Direktor des nächstjährigen Buchmessenprojektes „Sagenhaftes Island“, gewesener Verlagsleiter, Steinunn Sigurdardóttir, eine berühmte Autorin mit vielen deutschen Übersetzungen bei Rowohlt u.a., Sjí²n, der Romane, Gedichte, Theaterstücke und Songtexte schreibt, Thomas Böhm, der für „Sagenhaftes Island“ das literarische Programm konzipiert und organisiert und Matthias Wagner K, der für das Kunst- und Kulturprogramm 2011 zuständig ist.

Transparenz statt Geheimhaltung – Änderung des Verbraucherinformationsgesetzes überfällig

Berlin (Weltexpress) - Die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH), foodwatch und Greenpeace   fordern die Verbraucherschutzminister von Bund und Ländern auf, bei der Verbraucherschutz-Ministerkonferenz am 15. und 16. September die grundlegende Überarbeitung des Verbraucherinformationsgesetzes (VIG) zu beschließen. Als das VIG im Mai 2008 in Kraft trat, hatte die Bundesregierung versprochen: „In Zukunft sollen die Behörden von sich aus Ross und Reiter nennen“.

Belgische Vize-Premierministerin prophezeit Zerfall ihres Staates

Brüssel (Weltexpress, dpa, RIA Novosti) - Laut der belgischen stellvertretenden Ministerpräsidentin und Ministerin für Soziales und Gesundheitswesen, Laurette Onkelinx (frankophone Sozialistische Partei), ist Belgien dem Zerfall geweiht. „Es darf nicht länger übersehen werden, dass dies (die Unabhängigkeit von Flandern, der wirtschaftlich am höchsten entwickelten Region des Landes) der größte Teil der flämischen Bevölkerung wünscht. Daher gilt es, auf das Ende Belgiens gefasst zu sein“, zitieren belgische Massenmedien die Vize-Regierungschefin.

Die türkischstämmige Ministerin und das Kreuz der Religionen

Berlin (Weltexpress) - Ob das ein mutiger Schritt der CDU und ihres Ministerpräsidenten Christian Wulff war oder nur ein strategischer, lassen wir einmal offen. Die Ernennung von Aygül Özkan zur niedersächsischen Sozialministerin und damit zur ersten türkischstämmigen Ministerin in Deutschland schlägt Wellen der Freude aber auch der Empörung.

Zum Protest auf der Grünen Woche gegen den möglichen Anbau der...

Berlin/Hamburg (Weltexpress) - Greenpeace-Aktivisten haben heute morgen auf der Messe „Grüne Woche“ in Berlin gegen den möglichen Anbau der Gentechnik-Kartoffel „Amflora“ protestiert. Neben Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) haben sie Banner entrollt mit der Forderung nach einem Verbot. Zudem haben die Aktivisten vor Aigner einen Korb mit Gen-Kartoffeln ausgeschüttet. Es wird erwartet, dass die EU-Kommission bald über die Zulassung zum kommerziellen Anbau in Europa entscheidet. Aigner hat bereits angekündigt, nichts gegen eine Zulassung zu unternehmen.

Meist gesehen

Top-Nachrichten