10.5 C
Deutschland
Montag, 23. Oktober 2017
Schlagworte Katalog

SCHLAGWORTE: Katalog

Hoffen auf gutes Wetter – Picknick-Zeit im MAK Frankfurt

Frankfurt am Main, Deutschland (Weltexpress). In einer Zeit, in der auf jedem zweiten Balkon ein Monstergrill steht und die Prospekte der Discounter uns mit...

Emil Nolde – Die Grotesken

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Löblicherweise engagieren sich große Unternehmen zum eigenen und des Publikums Nutzen immer wieder in der Kunst- und Kulturförderung. Im Rhein-Main-Gebiet sind...

„Camping ist bunt“ bei Frankana Freiko – Der Zubehörkatalog 2017

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Immer eine Wonne: aufblasbare Zelte. Damit Menschen, die auf Feldern in Zelten campieren, in der bevorstehenden Saison auf dicke Hose machen...

Ist Ägypten eine Reise wert? – Auswärtiges Amt warnt weiter, Reiseveranstalter...

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Ägypten ist eine Reise wert. Eine? Mehrere, denn in keinem anderen Land der Welt können Reisende in die über fünftausendjährige Kultur...

Das Nordlicht-Versprechen oder Hurtig buchen: 25 Prozent Ermäßigung – Der Norwegen-Katalog...

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Der Hauptkatalog der norwegischen Traditionsreederei Hurtigruten für Reisen von Januar 2016 bis März 2017 liegt seit August 2015 vor und regt dazu an, „die schönste Seereise der Welt“ zu buchen. Nach Norwegen! Die klassische Postschiffroute von Bergen nach Kirkenes und zurück. Wer will das nicht seit 1893?

Das Wunder in der Schuheinlegesohle – Annotation

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Seit im Jahr 1922 Hans Prinzhorn erstmalig mit seinem Buch „Die Bildnerei der Geisteskranken“ an den Start ging, sind Buch und Sammlung Prinzhorn aus der Kunstgeschichte nicht mehr wegzudenken. Der vorliegende Ausstellungskatalog vereinigt einige der beeindrucktensten Werke, die allesamt Anfang des letzten Jahrhunderts entstanden.

„Die große Illusion. Veristische Skulpturen und ihre Techniken“ – Wieder korrigiert...

Frankfurt am Main, Hessen, Deutschland (Weltexpress). Dass die Statuen der Antike nicht in edlem Weiß erstrahlten, sondern farbenfroh daher kamen, hat das Frankfurter Liebieg-Haus bereits 2008 in seiner Ausstellung „Bunte Götter“ demonstriert und mit der Ausstellung „Zurück zur Klassik“ im letzten Jahr bewiesen, dass dies auch für die antiken Bronzeskulpturen galt. Nun legt das Museum nach: Das Bestreben, Skulpturen lebensnah und „lebendig“ zu gestalten, führte nicht nur in der Antike, sondern auch vom Mittelalter über Renaissance und Barock bis in die Neuzeit dazu, dass nicht nur auf Farbe, sondern auch auf Textilien, Glasaugen und Echthaar bei der Gestaltung menschlicher Figuren zurückgegriffen wurde.

A-ROSA hat mit seinem starken Wachstum 2014 mächtig Fahrt aufgenommen. Konsequente...

München, Bayern, Deutschland (Weltexpress). Mut macht sich bezahlt: Die im vergangenen Jahr eingeführte Neuausrichtung der A-ROSA Flussschiff GmbH geht auf. „Unsere Kunden nehmen das Alles-inklusive-Konzept sehr gut an“, sagt Jörg Eichler, CEO und Geschäftsführer bei A-ROSA. Schon jetzt sind 92 Prozent des Jahresziels gebucht. Beim Umsatz liegen die Rostocker 23 Prozent über dem Vorjahr, bei den Passagieren um 16 Prozent. Außerdem konnte man sowohl die Tagesrate (plus sechs Prozent) als auch die Auslastung (plus 7,6 Prozent) steigern – ein Ergebnis, das dem Unternehmen weiterhin eine Vorreiterrolle auf dem Segment der Flussreiseanbieter beschert. Und nicht nur das: A-ROSA entwickelt sich laut Eichler „fast schon zu einer eigenen Urlaubsform“.

Raubgräber, Grabräuber – Der Katalog zur aktuellen Ausstellung in Oldenburg

Berlin / Deutschland (Weltexpress). Archäologie als moderne Wissenschaft möchte sich von Schatzsuchern und Grabräubern abgrenzen, das ist verständlich. Leider wiegt dieser Gedanke im vorliegenden Katalog zur Oldenburger Ausstellung gerade in den ersten Texten sehr schwer. So schwer, dass der Laie, der sich zum Thema informieren mag, schmunzeln muss angesichts der vielen erhobenen Zeigefinger, die beinahe jeder Autor gefühlt seitenlang schwenkt. Es hätte vielleicht gereicht, einmal ausführlich auf moralische und rechtliche Befindlichkeiten und Konsequenzen hinzuweisen und den Band mit weiteren Fall-Geschichten anzureichern. Denn diese sind wahrhaft spannend und von einigen Autoren durchaus dramatisch dargestellt.

Meist gesehen

Top-Nachrichten