10.5 C
Deutschland
Donnerstag, 19. Oktober 2017
Schlagworte Kaiserin

SCHLAGWORTE: Kaiserin

Glücksfall an der Donau: Maria Theresia – Wien mit Blumenstrauß zum Jahrhundertjubiläum

Wien, Österreich (Weltexpress). Ansprechend und informativ präsentiert die Donaumetropole Wien das reiche Erbe der Ausnahmeherrscherin Maria Theresia. „Liebe auf den ersten Blick?“ Unnötig zu betonen,...

Die jährlich stattfindende Kaiserhaus-Auktion startet am 30. April 2014 ...

Wien, Österreich (Weltexpress). Es ist alle Jahre wieder eine außergewöhnliche Auktion im internationalen Auktionshaus Dorotheum in der Zentrale in Wien. So werden auch in diesem Jahr fast 200 Objekte mit kaiserlich-historischem Bezug präsentiert. Im Gedenkjahr zum Attentat von Sarajewo, das als Auslöser des Ersten Weltkrieges gilt, werden zahlreiche Erinnerungsstücke vor allem aus dem österreichischem Kaiserhaus versteigert. Kaiser Franz Joseph, Kaiserin Elisabeth, Thronfolger Franz Ferdinand und Kaiser Maximilian stehen im Mittelpunkt der Auktion.

Triest und Friaul-Julisch Venetien – Land an der Adria am rechten...

Triest, Friaul-Julisch Venetien / Italien (Weltexpress). Friaul-Julisch Venetien, zwischen Alpen und Adria, ein uns Deutschen meist unbekanntes Land, welches sich aber zu entdecken lohnt! Seine wechselvolle Geschichte mit verschiedenen Zugehörigkeiten zu verschiedenen Staaten ist wohl die Ursache - noch nicht lange gehört es wieder zu Italien.

Deutschlands erste Regentin – Agnes von Poitou

Berlin (Weltexpress) - Goslar, im westlichen Teil des Harz gelegen, ist von Berlin aus in einer Tagestour zu erreichen. Das mittelalterliche Städtchen aus bunten Fachwerkhäusern zieht sich durch einige Täler des Harzes, so auch entlang des kleinen Flüsschens Abzucht. Die waldreichen Berge, die es umgeben, waren im Mittelalter von großer wirtschaftlicher Bedeutung, denn hier waren einige der ertragreichsten Silbermienen des Reiches. Im gotischen Rathaus kann man noch das an Wänden und Decken mit Bildern geschmückte Huldigungszimmer bestaunen, in welchem die Bürgerschaft der Stadt einst den Königen und Kaisern huldigte, denn nur wenige hundert Meter außerhalb der Stadt befand sich, und befindet sich noch, die Kaiserpfalz von Goslar. Zwar hatte Deutschland im Mittelalter keine eigentliche Hauptstadt: Gekrönt wurden die Könige in Aachen, die Reichstage hielt man für gewöhnlich in Frankfurt am Main, Regensburg oder Nürnberg ab und begraben wurden die Könige und Kaiser im Dom zu Speyer. Aber eine längere Folge mittelalterlicher Herrscher wählten diese Kaiserpfalz zu Goslar als ihre Lieblingsresidenz und machten Goslar damit zum Mittelpunkt des Reiches.

Meist gesehen

Top-Nachrichten