10.5 C
Deutschland
Donnerstag, 19. Oktober 2017
Schlagworte Fürst

SCHLAGWORTE: Fürst

Glücksfall an der Donau: Maria Theresia – Wien mit Blumenstrauß zum Jahrhundertjubiläum

Wien, Österreich (Weltexpress). Ansprechend und informativ präsentiert die Donaumetropole Wien das reiche Erbe der Ausnahmeherrscherin Maria Theresia. „Liebe auf den ersten Blick?“ Unnötig zu betonen,...

Luther, der Schreibtischmörder oder Ehrt Thomas Müntzer und jeden Rebellen, der...

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Es luthert wieder. Leider. Und warum? Weil der Mann, der unter dem Künstlernamen Luther am 31. Oktober 1517 – wie gemeinhin...

977 Bände der Esterhazy-Bibliothek kehren aus Russland zurück nach Österreich

Wien, Österreich (Weltexpress). Die Republik Österreich rechnet damit, dass Russland die sogenannte Esterhazy-Büchersammlung noch in diesem Jahr zurückgibt. Vertreter Russlands und Österreichs unterzeichneten am...

Einmal das fürstliche Monaco sehen …

Monaco / Fürstentum Monaco (Weltexpress). Fünf Millionen Tagestouristen aller Nationalitäten besuchen jedes Jahr Monaco. Eine ganze Menge, bedenkt man, dass das legendäre Fürstentum, Inbegriff von Glanz, Glamour und viel Geld, sich mit zwei Quadratkilometer behelfen muss.

„Der Fürst als Sammler“ – „Neuerwerbungen unter Hans-Adam II. von und...

Frankfurt am Main (Weltexpress) - Äußerer Grund für die Ausstellung in Wien, wo ein fürstlicher Sammler in seinem eigenen Museum die Erwerbungen zeigt, die unter seiner Ägide angekauft wurden, war der 65. Geburtstag am 14. Februar 2010 des „Monarchen“ hätten wir schreiben wollen, weil sehr oft Sammlungen mit regierenden Häusern in eins fallen, aber das Auftreten und das Sicheinlassen des Fürsten Hans-Adam II. auf das interessierte Kunstpublikum verrät doch den Grandseigneur alter Schule, der von sich wenig Aufhebens macht und damit eine durchaus republikanische Gesinnung zeigt, wenngleich er in Liechtenstein eben doch ein Regierender ist, als Staatsoberhaupt in Vaduz. Allerdings müssen wir uns selbst gleich korrigieren, denn in Wien werden nicht alle etwa 700 Neuerwerbungen, die Hans-Adam II. seit 1977 tätigte, gezeigt, sondern eine Auswahl von rund 140 Stücken, die paradigmatisch die Qualität und die Vielfalt des Sammlerinteresses zeigen und vom Direktor des Museums, Johann Kräftner, ausgewählt wurden.

Meist gesehen

Top-Nachrichten