10.5 C
Deutschland
Donnerstag, 19. Oktober 2017
Schlagworte Depot

SCHLAGWORTE: Depot

Glücksfall an der Donau: Maria Theresia – Wien mit Blumenstrauß zum Jahrhundertjubiläum

Wien, Österreich (Weltexpress). Ansprechend und informativ präsentiert die Donaumetropole Wien das reiche Erbe der Ausnahmeherrscherin Maria Theresia. „Liebe auf den ersten Blick?“ Unnötig zu betonen,...

Zum Katar-Boykott oder Die politische Moral der USA

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Noch am Montag, den 5. Juni, erklärten Saudi-Arabien und seine Verbündeten Bahrain, Ägypten und die Vereinigten Arabischen Emirate die diplomatischen Beziehungen...

Haie mit Totenschädeln – Rosaana Velasco feiert mit erster Einzelausstellung Finissage

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Am Ende der ersten Ausstellung von Rosaana Velasco wird gefeiert. Am 12. Februar von 16 bis 19 Uhr gibt es bestimmt...

Frankfurter Bilder auf Reisen – Meisterwerke des Städel Museums Frankfurt ab...

Frankfurt am Main (Weltexpress) - Auch das Städel reiht sich nun in den Zug derer ein, von dem hiesige Museen oft partizipierten. Wanderten früher noch bei Umbaumaßnahmen des Museums die eigenen Bilder ins Depot, gehen sie heute immer wieder auf Reisen. Im Zuge der Errichtung des Erweiterungsbaus des Städel Museums und der damit einhergehenden Umbau- und Sanierungsarbeiten am Altbau ergreift das Städel die Chance, Werke seiner Sammlung in Form von zwei Ausstellungstourneen einem breiten internationalen Publikum vorzustellen. Die Ausstellung „100 Meisterwerke aus dem Städel Museum“ macht den Beginn, die vom 5. Februar bis 24. Mai 2010 in der Fondation de l ´Hermitage in Lausanne zu sehen sein wird und danach nach Australien und Neuseeland wandert.

Keine Werbungskosten mehr bei der Geldanlage – Pressemitteilung der Dr. Ebner,...

Berlin (Weltexpress) - Seit Neujahr 2009 gilt die neue Pauschalsteuer von 25 Prozent auf Kapitaleinnahmen und bringt völlig umgekrempelte Spielregeln für die Geldanlage sowie generell keine Steuerfreiheit mehr. Pauschale Regelungen bedeutet auch, dass Ausnahmen unter den Tisch fallen. Das gilt für die Werbungskosten, sie sind nunmehr grundsätzlich nicht mehr abzugsfähig, worauf die Kanzlei Dr. Ebner, Dr. Stolz und Partner Berlin GmbH hinweist.

Meist gesehen

Top-Nachrichten