10.5 C
Deutschland
Montag, 23. Oktober 2017
Schlagworte Autohersteller

SCHLAGWORTE: Autohersteller

Das ist der Gipfel oder Das Nationalforum Diesel

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Ist das der Gipfel? Ganz schön dick aufgetragen haben diejenigen, die zum "Nationalen Forum Diesel" einluden. Wer das sind? Der Minister...

Volvo auf die schnelle Tour – Rezension

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Die Methode ist schon vom Range-Rover-Buch der beiden Autoren bekannt. Mit Hilfe des Herstellers wird ein Autobuch verfasst, das bei Erscheinen eines neuen wichtigen Modells der Marke rasch neu aufgelegt wird und sich gleich auf den ersten Seiten ausschließlich der Neuheit widmet. So nun auch geschehen bei „Volvo – Individualität aus Schweden (Alle Modelle seit 1927)“. Chronologie einer Markengeschichte sieht anders aus.

Ford bleibt stabil auf Kurs – Konzernumbau, neue Modellpolitik und innovative...

Köln, NRW, Deutschland (Weltexpress). Ford ist ein Konzern – der fünftgrößte Automobilproduzent der Welt, mit rund 165 000 Mitarbeitern. Firmengründer Henry Ford, Sohn eines Farmers in Michigan, wurde vor genau 150 Jahren geboren. Er konnte nur eine Dorfschule besuchen und sich allenfalls einiges Grundwissen aneignen. Doch bereits mit 15 Jahren hat er seinen ersten Verbrennungsmotor gebaut, und 1903 gründete er die Ford Motor Company. Mit der Einführung der Fließbandfertigung ebnete er den Weg zur industriellen Massenproduktion und zu erschwinglichen Automobilen für jedermann.

Arbeitslose sind keine Autokäufer

Berlin / Deutschland (Weltexpress). Die Maschinen einer Fabrik können 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche laufen und laufen und laufen und Lohnarbeiter nicht weniger lange an ihnen stehen. Wohlgemerkt: in der Regel in drei Schichten zu jeweils acht Stunden.

Nach Naturkatastrophe in Japan: Weltweite Autoproduktion bricht um ein Drittel ein

Moskau (Weltexpress) - Wegen fehlender Teile aus Japan kann die Autoproduktion weltweit um ein Drittel zurückgehen, meldet die Agentur Reuters am Freitag unter Berufung auf die analytische Gesellschaft IHS Automotive.

Die Hälfte tut’s auch – Fiat schickt den 500 mit neuem...

München (Weltexpress) - Downsizing, die den Verbrauch und Schadstoffausstoß minimierende Motorenverkleinerung, betreiben viele Autohersteller, aber keiner ist bisher so weit gegangen wie Fiat: Nimm zwei statt vier lautet die jüngste Offerte der Italiener. Zu bekommen ist sie im 500. In diesem Mini-Mobil tritt ein neuentwickelter Motor mit der Hälfte der üblichen Zylinderzahl an.

Vorsprung durch Leichtbau

Berlin (Weltexpress) - Unsere Autos sind zu schwer. Sie benötigen somit stärkere Motoren und verbrauchen daher unnötig viel Sprit. Aus ökologischer Sicht ist dies nicht mehr zeitgemäß. Vorwürfe dieser Art bekommen Autohersteller immer häufiger zu hören. Zu Unrecht. Denn die Gewichtspirale dreht sich nicht nach oben, weil den Ingenieuren nichts Besseres einfällt. Die Ursachen liegen beim Kunden und beim Gesetzgeber.

Greenpeace-Jugendliche fordern Mercedes-Benz zum Klimaschutz auf – Pressemitteilung von Greenpeace e.V....

Hamburg/Berlin (Weltexpress) - Vor der Hauptversammlung der Daimler AG demonstrieren heute und 30 Jugendliche von Greenpeace gegen die klimaschädliche Modellpolitik von Mercedes-Benz. Am Eingang der Messe Berlin liegt eine zweieinhalb Meter he Weltkugel. Die Kugel wird von einem Mercedes-Modellauto, das mit rosa Farbe, Ohren und Ringelschwanz als „Klimaschwein“ verziert ist, platt gedrückt. Auf einem Banner steht: „Zukunft, Klima, dicke Autos – welches Wort passt hier nicht rein?“ Den Spruch richten die Jugendlichen an den Vorstandsvorsitzenden der Daimler AG, Dieter Zetsche. Auf der Versammlung selbst wird einer der Jugendlichen Herrn Zetsche auffordern, in die Zukunft der Jugend zu investieren und endlich leichtere und spritsparende Autos zu bauen.

Meist gesehen

Top-Nachrichten