10.5 C
Deutschland
Donnerstag, 19. Oktober 2017
Schlagworte Atomwaffen

SCHLAGWORTE: Atomwaffen

Die Rede von US-Präsident Donald Trump vor der UNO ist Kriegshetze

New York, USA; Berlin, Deutschland (Weltexpress). US-Präsident Donald Trump stellt das Leben von Millionen Menschen zur Disposition. Er drohte Nordkorea mit ‚totaler Vernichtung‘, und...

Deeskalation alternativlos – Zum Atomkonflikt zwischen Nordkorea und den USA

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Der Atomkonflikt zwischen Nordkorea und den USA sowie Südkorea ist derzeit der Konflikt, der weltweit die größten Ängste auslöst. Nach den...

Für einen radikalen Kurswechsel in der Korea-Politik

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Auf der koreanischen Halbinsel rasen zwei militärisch hochgerüstete Züge aufeinander zu, die, wenn sie nicht gestoppt werden, eine atomare Katastrophe auslösen...

Von der Leyens Kotau vor Trump kostet rund 30 Milliarden Euro...

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Kriegsministerin von der Leyen will das Geld der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler in die Rüstung verschleudern. Der Rüstungsetat soll auf 64 Milliarden...

Das Pentagon und die Pannenliste oder Wie man zehn Milliarden Dollar...

Washington, USA (Weltexpress). Kurz nach Beginn der närrischen Zeit am 11.11., um 11 Uhr 11 auf Zeithinweisern rheinischer Frohnaturen, veröffentlichte das in Kennerkreisen SPON genannte Infoportal „Spiegel-Online“ einen Beitrag unter dem Brüller „Pentagon listet Pannen bei Atomstreitkräften auf“.

Daphne und Itzik

Tel Aviv (Weltexpress) - Es klingt wie der Titel eines romantischen Films. „Daphne, Itzig und all die anderen.“ Er beginnt mit einer Freundschaft zwischen zwei jungen Menschen, er ist Anfang dreißig, sie Mitte zwanzig. Dann streiten sie sich. Er geht. Sie bleibt.

Staatsduma ratifiziert START-Nachfolgevertrag mit Klauseln

Moskau (Weltexpress) - Das russische Abgeordnetenhaus, die Staatsduma (Unterhaus des russischen Parlaments), hat am Dienstag den neuen Atom-Abrüstungsvertrag mit den USA ratifiziert. Da der US-Senat den Vertrag bei der Ratifizierung mit Zusätzen versehen hat, fügten die russischen Abgeordneten dem Vertrag ebenfalls Zusatzbedingung an.

Erfolg für Barack Obama: US-Senat billigt Abrüstungsvertrag mit Russland – NATO-Generalsekretär...

Washington/Brüssel/Berlin (Weltexpress, RIA Novosti) - Barack Obama, alle seine Mitstreiter und diejenigen, die ihn ins Weiße Haus nach Washington wählten, haben eine Schlacht gewonnen und dürfen von einem großen Sieg sprechen. Kurz vor Weihnachten ratifizierte der Kongress den START-Abrüstungsvertrag mit Russland. Mit Ja stimmten 71 Senatoren, nur 26 waren dagegen. Damit konnte Obama mehr Stimmen als nötig gewinnen. Anders gesagt: er bekam mindestens 13 Stimmen der Republikaner. Den Vorsitz führt US-Vizepräsident Joe Biden.

IAEO bereit, Inspektoren erneut nach Nordkorea zu schicken

Tokio (Weltexpress, RIA Novosti) - Laut Yukiya Amano, Generaldirektor der Internationalen Atomenergieorganisation (IAEO), ist die IAEO bereit, ihre Inspektoren erneut nach Nordkorea zu schicken, falls Pjöngjang sich nicht querstellt. Der IAEO-Chef verwies gegenüber Journalisten in Tokio darauf, dass Inspektoren der Organisation bis April 2009 die Tätigkeit in Yongbyon beobachtet hatten.

NATO bedeutet Krieg: Nein zum neuen strategischen Konzept

Lissabon (Weltexpress) - Während sich die Staats- und Regierungschefs der NATO auf dem Lissaboner Gipfel treffen, bekräftigen Friedensaktivisten ihre Opposition zu den aggressiven militärischen und nuklearen Konzepten der NATO. Wir halten an unserer Vision einer gerechten Welt ohne Krieg fest und bedauern die Verschwendung von Ressourcen für Gewalt, Militarisierung und Waffen des Todes und der Massenvernichtung. Diese Vision wird von der überwältigenden Mehrheit der Menschheit geteilt. Wir – Friedensbewegungen aus verschiedenen NATO Staaten – werden zusammenarbeiten bis unsere Länder nicht mehr für rohe Gewalt und Leid stehen, sondern für Frieden, Gerechtigkeit und Gleichheit über alle Grenzen hinweg.

Meist gesehen

Top-Nachrichten