-1.5 C
Deutschland
Samstag, 16. Dezember 2017
Schlagworte Arabisch

SCHLAGWORTE: arabisch

Trump allein in Jerusalem

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Sie haben ihn alle gewarnt. Jedenfalls diejenigen, mit denen der amerikanische Präsident vor seiner am Nikolaus-Tag verkündeten Entscheidung über eine rein...

Tunesisches Farbenspiel – Vom Reiz des „afrikanischen Orients“

Tunis, Tunesien (Weltexpress). Mit mediterraner Farbigkeit offenbart sich Tunesiens Hauptstadt bis heute als Liebe auf den ersten Blick. „Licht aus dem Osten!“ Selbstbewusst trug der...

Olympische Juden

Tel Aviv, Israel (Weltexpress). Die Szene am Ben-Gurion-Flughafen dieser Woche war ziemlich erstaunlich. Mehr als ein Tausend männlicher Fans kamen, um zwei israelische Judokämpfer –...

Noch ein Hirngespinst

Tel Aviv, Israel (Weltexpress). Was ist falsch an der Forderung, die palästinensische Führung möge Israel als „Nationalstaat des jüdischen Volkes“ anerkennen?

Entspannt wie früher – Das „Al-Kalif“ erfreut durch unaufgeregte Lässigkeit

Berlin (Weltexpress) - Berlin verändert sich rasant, besonders in den sogenannten „hippen“ Stadtgebieten. Auch in der Bergmannstraße in Kreuzberg ist der Zeitgeist nicht spurlos vorüber gegangen – um so schöner, dass es noch Überbleibsel einer zwanglosen und ungestylten Szene gibt. So wie das Imbiss-Restaurant „Al Kalif“, ein Familienbetrieb, der seit 14 Jahren arabische Küche zu bezahlbaren Preisen bietet.

Tahrir-Platz, Tel Aviv

Tel Aviv (Weltexpress) – Amram Mitzna ist ein netter Kerl. Er ist bescheiden und strahlt Glaubwürdigkeit aus. Er erinnert an den verstorbenen Lova Eliav, den Generalsekretär der Labor-Partei, der die Partei voll Empörung verlassen hat. Wie Eliav hat er eine Menge praktischer Errungenschaften, die auf seine Initiative zurückgehen.  Eliav baute die Dörfer im Lakhishgebiet im südlichen Zentralisrael, Mitzna verwaltete freiwillig die entfernte Stadt  Yerucham  tief im Negev.

Syrischer Außenminister befürchtet Krieg mit riesigen Zerstörungen

Damaskus (Weltexpress, dpa, RIA Novosti) - Alle Verhandlungen über die Nahost-Regelung mit der derzeitigen israelischen Führung sind „reine Zeitverschwendung“ - behauptet der syrische Außenminister Walid Muallem und befürchtet einen neuen Krieg. Israel weiche einer Friedensregelung im Nahen Osten aus und blockiere den Friedensprozess, sagte Muallem in einem Interview für die Zeitung „Anba Moscu“, die RIA Novosti auf Arabisch herausgibt.

Wenn du nein sagst – Oder: Giftpilze

Tel Aviv (Weltexpress) - Vor dem Sieg des Feminismus gab es ein populäres israelisches Lied, in dem der Junge das Mädchen fragt: „Was meinst du damit, wenn du nein sagst?“ Diese Frage ist schon beantwortet worden. Nun bin ich versucht, weiter zu fragen: „Wenn du von Zionismus redest, was meinst du damit?“ Das ist auch meine Antwort an jene, die mich fragen, ob ich Zionist sei. Wenn du Zionist sagt, was meinst du damit?

Gerichte aus Tausend und einer Nacht: Die „Oriental Basics“ des Gräfe...

Berlin (Weltexpress) - Sesam öffne dich. Das Korn ist das erste der „Oriental Basics“, mit denen die Hobbyköche und Autoren Cornelia Schinharl und Sebastian Dickhaut in ein Reich exotischer Gerichte führen. Ihr im Gräfe & Unzer-Verlag erschienenes Genussbuch ist mehr als eine Kochratgeber. Ein Hauch der Magie des Orients verbirgt sich unter dem Buchdeckel, der neben den Speisen Farben, Düften und Bräuchen des Orients nachspürt. Anhand der ähnlichen und dennoch unverwechselbaren Landesküchen Nordafrikas und Vorderasiens vermitteln die „Oriental Basics“ im ein Stück „Ess-Kultur“. Die erklärenden Texte zu Speisen, Worten und Märchen begleitet die Rezepte als delikate Wissens-Häppchen.

Meist gesehen

Top-Nachrichten