„Pfannen zum Braten, Dünsten, Frittieren, Schmoren oder Kochen sind unverzichtbare praktische Küchenutensilien“ – Annotation zum Rundbuch „Gerichte aus der Pfanne“

0
700
Gerichte aus der Pfanne. © Münzenberg Medien

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Edel und einfach nur gut zum Verschenken und Sich-schenken-lassen sind die Rundbücher aus dem Verlag Moewig, der ein Verlag der Edel Grmany GmbH aus Hamburg ist. Ein neues Rundes trägt den Titel „Pfannengerichte“ und das passt wie die Faust aufs Auge. Der Titel der Originalausgabe lautet „Pan Food“. Gedruckt wurde das 128 Seiten runde Werk, das ohne Vorwort, Einleitung und Inhalsverzeichnis auszukommen scheint, aber dennoch strukturiert wirkt, in China.

Mit den Worten „Pfannen sind unverzichtbare praktische Küchenutensilien“ beginnt das Buch und dem Hinweis, das Pfannen „zum Braten, Dünsten, Frittieren, Schmoren oder Kochen verwendet werden“ können. Klasse, dieses alte Kochgeschirr. Vom Gusseisen über Edelstahl, Aluminium, Keramik, Kupfer, Paellapfanne, Antihaft-Pfanne bis zum Wok werden acht Pfannenarten“ kurz vorgestellt, bevor die Macher mit „Spiegeleier mit Kräutern und Gewürzen“ gleich zur Sache und also zum ersten Gericht kommen.

50 „Rezepte für abwechslungsreiche Pfannengerichte wie Risotto, Paella, Biryani, Omelett, Frittata, Tortilla, Crepes, Puffer, Bratlinge und Frikadellen“ folgen. Neben dem jeweiligen Rezept werden die Zutaten samt Hinweisen für Vorbereitung und Garzeit werden genannten und wirklich jedes Mal ist ein rundbuchgroßes Bild dabei, denn das Auge isst bekanntlich mit. Ein zweiseitiges Register beendet das Buch, das in jede große Pfanne passt – und ins Buchregal.

Das Englische Frühstück, die Garnelen in Kokossauce, die Sardinen in Tomatensauce und die Holländischen Pfannkuchen werde ich demnächst wohl wagen. Dem ansehnlichen Rundbuch „Gerichte aus der Pfanne“ sei Dank.

* * *

Gerichte aus der Pfanne, einfach und lecker, Rundbuch, 128 Seiten, Verlag Moewig, ISBN: 978-3-86803-599-5, Preis: 9,99 EUR (D), 10,30 EUR (A)

Anzeige