Mit dem „Halunder Jet“ jetzt wieder gen Helgoland

0
231
© Foto: Elke Backert
Hamburg, Deutschland (Weltexpress). Der schnelle Katamaran „Halunder Jet“ der Flensburger Reederei FRS Helgoline fährt bis 1. November täglich nach Helgoland. Der „Halunder Jet“ startet von den Hamburger St. Pauli Landungsbrücken mit Zustiegsmöglichkeiten in Wedel und Cuxhaven.

Nachdem Gäste in Wedel (09:40 Uhr ab Willkomm Höft) und in Cuxhaven (11.30 Uhr ab Alte Liebe) die Möglichkeit haben zuzusteigen, nimmt der rund 36 Knoten schnelle Katamaran Kurs auf Deutschlands einzige Hochsee-Insel. Dort legt der Katamaran direkt im Hafen an, das Ausbooten entfällt. Dies ist nicht nur bequemer für die Passagiere, sondern spart auch Zeit. Rund vier Stunden Aufenthalt haben die Gäste des „Halunder Jet“. Jeden Dienstag und Donnerstag ist der Inselaufenthalt 45 Minuten länger, weil der „Halunder Jet“ nicht in Wedel anlegt.
Der Fahrpreis für einen Tagesausflug mit dem „Halunder Jet“ liegt ab Hamburg und Wedel für Erwachsene bei € 69,40 in der Jet Class und € 99,40 in der Comfort Class. Ab Cuxhaven kostet die Fahrt € 56,30 in der Jet Class und € 70,90 in der Comfort Class. Für Kinder, Familien und Gruppen gibt es Ermäßigungen. Senioren erhalten 10 Prozent Rabatt.
Inzwischen fest im Fahrplan verankert sind die Seniorentarife. Passagiere ab 60 Jahren erhalten an jedem Montag und Mittwoch im April, Mai und Oktober 10 Prozent Rabatt auf einen Tagesausflug mit dem „Halunder Jet“ in der Jet Class, ausgenommen sind jeweils die Feiertage. „Helgoland macht den Kopf frei!“
Mit diesem Satz hat Michael Bellmann, PR-Spezialist für Helgoland, ein wahres Wort gesprochen. Helgoland liegt rund 70 Kilometer vom Festland entfernt in der offenen Nordsee. „Das Seewetter, die pollenfreie Luft und die absolute Ruhe schaffen das fast Unmögliche“, so Birte Dettmers, Geschäftsführerin der FRS Helgoline GmbH & Co. KG. „Nur ein Tag auf Helgoland lässt den Stress schnell abfallen, ein unglaublich erholsamer Tapetenwechsel.“ Und dieses Eiland Helgoland liegt direkt vor den Toren Hamburgs, Schleswig-Holsteins und Cuxhavens, zum Greifen nah. Mit dem „Halunder Jet“ gelangt man einfach und schnell auf die Insel.
Bis zu 579 Passagiere, davon 76 in der Comfort Class – kann der „Halunder Jet“ täglich befördern. In der Saison 2014 waren es 91.628 Fahrgäste, ein absoluter Rekord. „Der Katamaran Halunder Jet ist mit den seit Jahren stetig steigenden Beförderungszahlen nicht mehr aus dem Inselbild Helgolands wegzudenken“, so Birte Dettmers. Damit das auch in Zukunft so bleibt, arbeitet die Reederei kontinuierlich an der Verbesserung ihres Angebotes und des Services.
Börteboot direkt zur Düne
In dieser Saison bietet die Gemeinde Helgoland erstmals den Service an, mit einem Börteboot direkt vom Südhafen, dem Anleger des „Halunder Jet“, zur vorgelagerten Düne zu fahren. Der Fahrpreis beträgt 5 Euro pro Person, die Überfahrt wird wetterabhängig angeboten.
Info: Tickets „Halunder Jet“ www.helgoline.de oder Tel. 0461/86444
Inselrundgang jeden Montag, Mittwoch und Freitag von April bis Oktober, Dauer ca. 1:30 Std., max. 30 Teilnehmer, Erwachsene fünf Euro, Kinder drei Euro
Robben Watching jeden Dienstag und Donnerstag von März bis Oktober, Erwachsene fünf Euro, Jugendliche (14-18 J.) drei Euro, Kinder unter 14 J. frei
Anzeige