Logan MCV nun auch als „Stepway“ – Dacia bietet den Stepway Celebration zum Preis von 12.200 Euro an

0
683
Dacia Logan MCV Stepway
De Dacia Logan MCV Stepway in einer Außenansicht. © Dacia

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Dacia hat seinen Kombi Logan MCV umfassend über­arbeitet – die Optik aufgefrischt und den Komfort verbessert. Zudem ist die Motorenpalette modernisiert worden. Der Kombi trägt nun auch das aktuelle Gesicht der Marke. Front und Heck erinnern zudem an das SUV Duster.

Mit einem Einstiegspreis von 7.990 Euro ist der Logan MCV Deutsch­lands günstigster Kombi, mit den Platzver­hältnissen eines Kompaktklasse-Kombis zum Preis eines Kleinst­wagens. Das Gepäckabteil des Kombis fasst 573 Liter. Bei umgeklappter Rücksitzlehne steigt das Ladevolumen auf 1518 Liter. Wird zusätzlich die Rückenlehne des Beifahrersitzes nach vorn geneigt, stehen 2,74 Meter Ladelänge zur Verfügung.

Karosserie höher gelegt

Dacia Logan MCV Stepway
Ein Blick ins Cockpit des Dacia Logan MCV Stepway. © Dacia

Schon der Dacia Sandero hat sich in der „Stepway“-Version im markanten Offroad-Look als sehr erfolgreich erwiesen. Nun hat Dacia auch für den Logan MCV eine solche Version aufgelegt – den Logan MCV Stepway Celebration. Die Karosserie ist um fünf Zentimeter höher gelegt worden, so dass die Bodenfreiheit auf 17,4 Zentimeter gewachsen ist, und eine Berganfahrhilfe gehört zur Serienausstattung.

Markante Details dieser Modellversion sind unter anderem die in Schwarz gehaltenen Seitenschweller und Radlaufverbreiterungen über den 16-Zoll-Designrädern, Außenspiegel-Gehäuse und Dachreling in Dark-Metal-Optik, Wabeneinsätze im Kühlergrill mit Chromumrandung, Front- und Heckschürze im Unterfahrschutz-Design sowie schwarze Stoßfänger-Einsätze im Offroad-Stil.

Außerdem hat der Logan MCV Stepway Celebration zum Preis von 12.200 Euro die hydraulische Servolenkung, die Sicherheitsausstattung einschließlich ESP, die umklappbaren Rücksitzlehnen, elektri­sche Fenster­heber vorn, Zentralverriegelung, Nebelscheinwerfer, ein Audiosystem mit einem MP3-fähigem CD-Player, die manuelle Klimaanlage, elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel, den Tempomaten sowie ein Multimedia-Navigationssystem an Bord – viel Komfort zum kleinen Preis. Als Neuheit bietet Dacia außerdem die Einparkhilfe hinten mit Rückfahrkamera an.

Auch mit Flüssiggas

Für den Antrieb des Logan MCV sind drei Motoren verfügbar. Neues Basistriebwerk ist jetzt ein 1,0-Liter-Dreizylinder-Benziner mit einer Leistung von 54 kW/73 PS und einem Normverbrauch von 5,4 Litern Super pro 100 Kilometer. Das sind auf dieser Distanz 0,4 Liter weniger, als der 1,2-Liter-Vorgänger benötigte. Mehr Power und damit auch empfehlenswerter ist der 0,9-Liter-Turbobenziner mit 66 kW/90 PS, der sich zudem mit einem Normverbrauch von 4,9 Litern Kraftstoff pro 100 Kilometer noch sparsamer zeigt. Mit diesem Motor ist das Fahrzeug auch als Flüssiggas-Variante zu haben.

Einziger Selbstzünder ist der 66 kW/90 PS starke 1,5-Liter-Common-Rail-Diesel, der nur 3,5 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometern verbrauchen soll. Die Fahrzeuge mit dem größeren Benziner oder dem Diesel unter der Haube können auch mit einem automatisierten Getriebe bestellt werden. Alle Motoren sind mit einem Bremsenergie-Rückgewinnungssystem kombiniert, und alle Antriebs­varianten erfüllen die Euro 6-Schadstoff­norm.

Anzeige