Ingenieure gesucht – Berufsinformationen auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover

0
111
Die Presse wurde bereits informiert. Jetzt informieren Sie sich auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover! © VDA
Hannover (Weltexpress) - Für Schülerinnen und Schüler ab der zehnten Klasse und für angehende Studenten werden auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (20. bis 27.9.2012) spezielle Informationsveranstaltungen über den Ingenieursberuf angeboten.

Die Veranstaltungen für Gymnasiasten („Go-Ing – Ingenieurnachwuchs für die Automobilindustrie“) dienen der Berufsorientierung. Ihnen soll die Arbeit der Ingenieure in der Automobilbranche nähergebracht werden, dabei erhalten sie praxisnahe Einblicke in Chancen und Herausforderungen.

Die Autoindustrie ist mit 730.000 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber in Deutschland und zählt „zu den wichtigsten Karrieremotoren für Berufseinsteiger“, wirbt der Verband der Automobil-industrie (VDA) um die Schüler und Studenten. Der VDA richtet die „Go-Ing“-Workshops bereits zum sechsten Mal aus. Sie werden vom 24. bis 27. September 2012 im Convention-Center auf dem IAA-Messegelände in Hannover angeboten, täglich von 10.30 Uhr bis 14.45 Uhr.

„Work-Ing – Perspektiven in der Automobilindustrie“ nennen sich die Veranstaltungen für Inge-nieurstudenten, bei denen unterschiedliche Disziplinen, Einstiegsprogramme und Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit Firmen vorgestellt werden. Sie finden am 24. und 25. September 2012 ebenfalls im Convention-Center auf dem IAA-Messegelände jeweils von 10 bis 14 Uhr statt. Die Studierenden bekommen auch Gelegenheit für Gespräche mit Firmenvertretern aus Fach- und Personalabteilungen. Weitere Informationen zum Programm und die Anmeldung findet man im Internet unter www.iaa.de/aussteller/veranstaltungen.

kb

Anzeige