Gstaad – Kulinarischer Höhenflug in den Schweizer Alpen 266 Gault & Millau-Punkte auf 235 Quadratkilometern

0
169
© Foto: Elke Backert
Gstaad, Bern, Schweiz (Weltexpress). Der renommierte Gastroführer Gault & Millau kürt in seiner Ausgabe 2014 insgesamt 18 Restaurants in der Region Gstaad-Saanenland mit einer Gesamtpunktzahl von 266 Punkten - ein außergewöhnlicher Spitzenwert. Keine andere Region verwöhnt ihre Gäste in kulinarischer Hinsicht so sehr wie die Ferienregion Gstaad in der Schweiz. Über 100 Restaurants vom urigen Raclette-Stübli bis hin zum Spitzen-Gourmet-Restaurant versprechen Hochgenuss für alle Sinne.

Unter den Neueinsteigern finden sich gleich zwei Restaurants des mit dem Preis „Hotel des Jahres“ ausgezeichneten Luxushotels The Alpina Gstaad: Das Sommet erhält 18 Punkte für die exquisiten Kompositionen von Spitzenkoch Marcus G. Lindner, der mit viel Feingefühl die klassische, französische Cuisine mit österreichischer und mediterraner Küche kombiniert. Das Megu, das in japanisch-alpinem Ambiente als erste Dependance des viel gerühmten Restaurantkonzeptes moderne japanische Gerichte kredenzt, erhält 16 Punkte.

Weitere Neueinsteiger sind mit 13 Punkten das einzige chinesische Restaurant Gstaads, das Blun-Chi im Hotel Bernerhof, sowie das italienische Restaurant La Vinoteca in Schönried mit 12 Punkten.
 
Starkoch Robert Speth ist mit dem Restaurant Chesery erneut mit 18 Punkten und dem Restaurant Golfclub Gstaad Saanenland mit 14 Punkten wieder zweimal im Gourmet-Guide vertreten.
 
Zu den Aufsteigern der Region Gstaad zählt der Gault & Millau Guide das Azalée in der Hostellerie Alpenrose, dessen frische und leichte Küche nun 16 Punkte schmücken, sowie das Wellness-&SPA-Hotel Ermitage, das Gäste mit seiner Show-Küche schon beim Zuschauen beeindruckt (15 Punkte). Ebenfalls um einen Punkt verbessert hat sich das Hotel Hornberg mit einem Angebot an regionalen Spezialitäten aus feinsten frischen Produkten (14 Punkte).
 
Die weiteren im Gastroführer Gault & Millau gelisteten Restaurants sind das Le Grill im Gstaad Palace Hotel, La Bagatelle im Hotel Le Grand Chalet und das Restaurant Sonnenhof mit jeweils 16 Punkten, Le Grand Restaurant im Grand Hotel Park mit 15 Punkten sowie das Golfhotel Les Hauts de Gstaad & SPA und das Leonard’s mit jeweils 14 Punkten. 13 Gault & Millau-Punkte erhalten jeweils das Restaurant Stafel im Hotel Bernerhof, Rialto’s Bistro Bar und das 16 Art Bar Restaurant.
 
Authentisches Flair: Die Region Gstaad im Berner Oberland ist eine der beliebtesten Ferienregionen der Schweiz. Der auf 1.050 Metern gelegene Ort Gstaad bildet den Magnet der Region und vereint auf sympathische Weise Tradition, Gemütlichkeit und Stil. Die Region ist für perfekte Pisten in den Wintermonaten, für sattgrüne Almen im Sommer, für Wellness und zahlreiche Events, wie das Menuhin Festival, bekannt. Gletscherwanderungen, Raften, Bike-Touren, Langlauf und Alpin-Ski sind nur einige der zahlreichen Outdoor-Aktivitäten.

Info: www.gstaad.ch

Anzeige