Filmtipp: „Ein riskanter Plan“

0
398
© Münzenberg Medien

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Der Thriller „Ein riskanter Plant“ (englischer Originaltitel „Man on a Ledge“) aus dem Jahr 2012 von Regisseur Asger Leth nach einem Drehbuch von Pablo F. Fenjves ist ein routiniert erzählter Racheplan des zu einer 25 Jahre währenden Haftstrafe verurteilten Polizisten Nick Cassidy (Sam Worthington). Der bekommt zur Beerdingung seines Vaters Freigang und flieht. Sein Weg führt ihn ohne Umwege auf den Fenstersims eines New Yorker Hotels. Er droht, von hoch oben zu springen. Redet dann doch, aber mit niemand anderem als Polizei-Psychologin Lydia Mercer (Elizabeth Banks).

Die Geschichte zwischen Cassidy und Mercer im 21. Stock nimmt Fahrt auf und der Gang zwischen Genres wie Polizeithriller und Wirtschaftskrimi mit Verfolgungsjagden durch Hotels und Büros droht, Film und Zuschauer zu Fall zu bringen, bevor Cassidy stürzt. Am Ende siegt das Gute gegen die Habgier des Bösen David Englander (Ed Harris) und seiner Handlanger in dem mit starken Schauspielern besetzten 103 Minuten langen, spannenden und unterhaltsamen Film.

Anzeige