Ein Transporter feiert Jubiläum – Der Mercedes-Benz Sprinter ist seit 20 Jahren auf dem Markt

0
196
Aktueller Sprinter und einer der ersten Daimler-Transporter. © Foto: Becker, 2015
Berlin, Deutschland (Weltexpress). Der Sprinter von Mercedes-Benz feiert Jubiläum: Er ist seit 1995 auf dem Markt und wird seither erfolgreich verkauft. Mit dieser Baureihe kreierten die Stuttgarter das Segment der großen Transporter mit bis zu fünf Tonnen Gesamtgewicht, die heute an sechs Standorten gebaut werden – zweimal in Deutschland, jeweils einmal in Argentinien, in China, in Russland und in den USA. Heute ist der Sprinter Bestseller in seinem Segment.

„Mit dem Sprinter haben wir eine Markenikone für Transporter geschaffen. Er hat das Segment der großen Vans begründet, ihm seinen Namen gegeben – und prägt es seitdem“, so Daimler-Chef Dieter Zetsche anlässlich der Feierstunde im Mercedes-Benz-Werk Düsseldorf. Über 2,9 Millionen Sprinter sind in diesen 20 Jahren an Kunden in über 130 Ländern ausgeliefert worden. „Der Sprinter ist eines der erfolgreichsten Nutzfahrzeuge aller Zeiten und einer der Bestseller im Daimler-Produktportfolio. Für 2015 erwarten wir einen weiteren Absatzrekord und damit das beste Sprinterjahr aller Zeiten“, freut sich Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans und verantwortlich für das weltweite Transportergeschäft.
Im vergangenen Jahr konnten weltweit über 186 000 Sprinter abgesetzt werden – ein Plus von zwölf Prozent gegenüber dem Vorjahr und ein neuer Rekordwert. Und in den ersten sechs Monaten 2015 sind weltweit 89 500 Sprinter ausgeliefert worden; das waren wiederum vier Prozent mehr als 2014. Besonders die anhaltend hohe Kundennachfrage in Europa und in den USA sorgte im bisherigen Jahresverlauf für eine sehr gute Auslastung der deutschen Werke in Düsseldorf und Ludwigsfelde.
Das Werk Düsseldorf hat am Erfolg des Fahrzeugs maßgeblichen Anteil. Über 65 Prozent aller Sprinter werden dort produziert. Angesichts der hohen Kundennachfrage fertigen die 6500 Beschäftigten dieses Werkes täglich über 725 Transporter. Dort rollte 2006 auch die 2. Generation des Sprinters erstmals vom Band; seit 2013 wird die dritte Generation gefertigt. Fahrgestelle und Pritschenwagen werden allerdings seit 2006 im Mercedes-Benz Werk Ludwigsfelde bei Berlin hergestellt. Dort werden täglich 200 Transporter von rund 2000 Mitarbeitern gefertigt.
Erfolgsrezept für den Sprinter war von Anfang an sein Konzept, das zunächst seinesgleichen suchte: Er wurde und wird in über 1000 Grundvarianten, mit effizienten Motoren, einer vorbildliche Sicherheitsausstattung, einem ergonomisch perfekten Cockpit und dynamischem Design angeboten. Und dieses Konzept charakterisiert auch das aktu ­elle Modell, das mit umfangreichen Sicherheitsfeatures wie beispielsweise dem serienmäßigen Seitenwind-Assistenten, sauberen und gleichzeitig leistungsstarken Mo ­toren, hohem Fahrkomfort sowie modernem, markanten Design überzeugt.
Anzeige