„Die Eigenheimfinanzierung war noch nie so günstig wie jetzt“ – Die aktuelle Finanzkrise ist auch eine Chance: Mit Riester Vorteile bis über 50.000 Euro

0
206
Endlich Eigentümer. Die Eigenheimfinanzierung ist jetzt sehr günstig.
Bonn (Weltexpress) - Alles spricht von Krise, Inflationsangst geht in Deutschland um, dennoch sieht die Bausparkasse Schwäbisch Hall jetzt einen sehr günstigen Zeitpunkt für die Eigenheimfinanzierung. In einer Pressemitteilung heißt es wörtlich: „Selten zuvor war der Zeitpunkt so günstig, sich mit selbst genutztem Wohneigentum eine sichere Grundlage für die private Altersvorsorge zu schaffen“.

Fakt sei: Im langfristigen Vergleich mussten die Deutschen für ihr Eigenheim meist viel tiefer in die Tasche greifen“, rechnet Marcus Weismantel, Finanzierungsexperte der Bausparkasse Schwäbisch Hall, vor: „Wer für seine Baufinanzierung heute ein Darlehen von 100.000 Euro aufnimmt, zahlt bei einer Laufzeit von 10 Jahren im Durchschnitt 318 Euro Zinskosten pro Monat. Zum Vergleich: Vor 15 Jahren war die Belastung mit im Schnitt 643 Euro noch doppelt so hoch.“ Entziehe die Europäische Zentralbank – wie angekündigt – dem Kapitalmarkt Liquidität, so Weismantel weiter, werde dies früher oder später zu spürbaren Zinserhöhungen führen. Bauherren sollten sich deshalb jetzt möglichst lange die günstigen Zinsen sichern. Weismantel weist weiter auf eine aktuelle „Finanztest“- Empfehlung, nämlich die Riester-Förderung in die Finanzierung einzubauen und so das Darlehen schneller zu tilgen. Für eine dreiköpfige Familie ergeben sich den Verbraucherschützern zufolge mit Riester Vorteile bis über 50.000 Euro. Besonders günstige Konditionen bieten im Finanz-Test-Vergleich die Riester-Kredite der Bauspar-Kassen.

Anzeige