Der Vorverkauf zur Ausstellung Mythos Atelier läuft – 200 Meisterwerke von 60 Künstlern – Der „Arme Poet“ reist aus München an

0
212
Spitzweg, Der arme Poet, 1839, Neue Pinakothek München
Stuttgart (Weltexpress). Es wird eine sehr sehenswerte Kunstausstellung: Denn die Staatsgalerie Stuttgart präsentiert ab 27. Oktober 2012 in einer umfassenden Schau das Atelier als ein Ort der Kreativität und der Selbstreflexion des Künstlers. Rund 200 Meisterwerke von über 60 Künstlern wurden von den Kuratorinnen der Großen Landesausstellung 2012 ausgewählt. Zu sehen sind Fotografien, Radierungen, Zeichnungen, Gemälde und Skulpturen, aber auch Installationen und die originalgetreue Rekonstruktion des Künstlerateliers von Piet Mondrian, dem Mitbegründer der abstrakten Malerei.

Neben Arbeiten aus der Sammlung der Staatsgalerie sind Werke aus der ganzen Welt in dieser Schau vereint, wie aus dem Museum of Modern Art, New York, dem Musée dOrsay, Paris und der Tate`Galery, London. Die Münchner trennen sich für die Dauer der Ausstellung von ihrem Lieblingsbild, Der arme Poet (1839) von Carl Spitzweg (Neue Pinakothek), während das größte Bild der Ausstellung, das sechs Meter breite Triptychon Atelier (1985) von Gerhard Richter, aus der Berliner Nationalgalerie anreist.

Bereits jetzt können für diese großartige Ausstellung Eintrittskarten im Vorverkauf
erworben werden:Stuttgart Marketing GmbH, Website: www.stuttgart-tourist.de, Tel. +49 (0)711/2228-100,Regiondo, Website: www.regiondo.de, Tel. +49 (0)89/716721300

Anzeige