Daimler AG mit „bisher höchster Dividende in der Geschichte“

0
791
Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, bei der Daimler Hauptversammlung 2016 in Berlin. © Daimler AG

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Heute läuft in der Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland die Hauptversammlung der Daimler AG und die Aktionäre, 5.500 (i. V. 5.000) Anteilseigner nehmen teil, insgesamt sind 50,77% des Grundkapitals vertreten, dürfen sich über die „bisher höchster Dividende in der Geschichte“ freuen.

Sie selbst haben für das Geschäftsjahr 2015 die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 3,25 (i. V. 2,45) Euro je Aktie beschlossen. Nach Mitteilung des Autobauer mit Hauptsitz in Stuttgart „handelt es sich um die bisher höchste Dividende der Daimler AG“. Die Ausschüttung betrage in der Summe 3.477 Mio. Euro und erfolge am 7. April 2016 an alle Aktionäre, „die am 6. April 2016 Aktien der Daimler AG gehalten haben“.

Nicht nur um Peanuts, auch um Personen ging es. Die Versammelten wählten Dr. Manfred Bischoff, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Daimler AG, erneut als Vertreter der Anteilseigner in den Aufsichtsrat und auch Frau Petraea Heynike, ehemals Member of the Executive Board of Nestlé S.A., wurde wieder in den Aufsichtsrat gewählt. Deren jeweilige Amtszeit beginnt mit Beendigung der diesjährigen Hauptversammlung und endet mit der Aktionärsversammlung im Jahr 2021.

Die Mitglieder des Vorstands wurden mit 98,92% entlastet, die Mitglieder des Aufsichtsrats mit 98,77%.

Anzeige