Cocker kommt – Deutschlandtour im Apirl und Mai 2013

0
73
Köln (Weltexpress). Der singende, gestenreiche Gasinstallateur kommt. Noch einmal. Joe Cocker, der britische Blues-Sänger, die röhrende Rock-Legende, ihn zieht es noch einmal in die Bundesrepublik. Seinen fast zwei Dutzend Alben hat der Altstar eine weitere Scheibe hinzugefügt.

Beeindruckte der Berühmte seine Fans und Freunde vor zwei Jahren noch mit dem Platinum-veredelten Album "Hard Knocks", zeigt Cocker, der wieder mit Producer Matt Serletic im Studio war, ein ausgezeichnete Nachfolgealbum. "Fire It Up" bietet neben feinfühligen Soul-Songs und großen wie kraftvollen Balladen energiegeladene Up-Tempo-Hits. "Ein Album aufzunehmen" erklärt Joe Cocker, "ist für mich ein bisschen so, wie ein Bild zu malen. Man weiß, dass man zwölf Songs hat und damit all ihre Farben. Ich mag es, wenn jeder Song einen anderen Charakter hat und nicht alle dieselbe Stimmung wiederspiegeln”.

Das alles und noch viel mehr ist im April und Mai 2013 auch in Deutschland zu sehen und zu hören, denn Cocker wird von der Küste bis zu den Bergen Live-Konzerte geben.

Einmal noch nach Hamburg – Open-Air-Auftritt im Stadtpark

Fans von Joe Cocker können sich über ein Zusatzkonzert des Sängers im Sommer freuen. Wegen der enormen Nachfrage zu seiner Tour im April und Mai tritt der 68-Jährige am 11. August noch einmal im Stadtpark Hamburg auf, wie die zuständige Konzertagentur am Donnerstag mitteilte.

Viele der 19 Auftritte Cockers im Frühjahr sind demnach bereits ausverkauft oder es gibt nur noch wenige Restkarten. Sein erstes Tour-Konzert in Deutschland spielt Cocker am Freitag (12. April) in München.

Einmal noch nach Berlin

In Berlin gastiert Cocker am Donnerstag, den 25. April 2013. Um 20 Uhr beginnt das Konzert in der O2 World.

Mehr zu Leben und Werk von Joe Cocker unter http://de.wikipedia.org/wiki/Joe_Cocker

Mit Material von dapd

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT